Es wird Zeit für ein neues Verständnis für Tiere!

„Seid gegrüßt, ich bin Erzengel Bariel! Ich wende mich heute an euch, denn es ist an der Zeit, dass ihr endlich beginnt, die Tiere aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten. Über Jahrtausende hinweg mussten oder durften sie euch dienen, je nachdem, von welchem Standpunkt aus man es betrachtet. Von Seiten der Tiere war es ein ‚Liebesdienst‘, doch das Verhalten, das ihnen viele von euch Menschen entgegengebracht haben, ist schändlich und zutiefst unwürdig.

Zu Beginn eurer Evolution, als ihr gemeinsam mit den Tieren hierher auf diesen Planeten Erde gekommen seid (vergesst bitte die Geschichten, wonach ihr Menschen von den Affen abstammt), gab es eine Vereinbarung zwischen euch Menschen und den Tieren: Beide wollten Erfahrungen machen, beide wollten sich in ihrem Bewusstsein weiterentwickeln und beide waren bereit, voneinander zu lernen und von den gemeinsamen Erfahrungen zu profitieren. Doch irgendwann ist dieses Miteinander gekippt und ihr machtet euch die Tiere untertan. So, wie ihr euch sogar auch Menschen untertan gemacht habt und noch immer macht.

Doch dieser Lern- und Erfahrungsprozess geht nun allmählich seinem Ende zu. Ihr befindet euch in einem großen Aufstiegsprozess und euer Bewusstsein entwickelt sich rasant. Ihr aktiviert die in euch angelegte multidimensionale DNA und damit habt ihr euch in den Prozess der Meisterschaft hineinbegeben. Wäre es nicht endlich an der Zeit, euch – eurem neuen Bewusstsein entsprechend – auch den Tieren gegenüber wertschätzend zu verhalten!

Ich spreche zu euch, um euch zum Nachdenken anzuregen. Denn es zählt zu meinen Aufgaben, euch daran zu erinnern, dass ihr nicht einen spirituellen Weg einschlagen könnt und gleichzeitig kein Bewusstsein und kein Verständnis für die Grundbedürfnisse eurer Tiere habt.

Solange ihr Menschen die Tiere nur als Nutzobjekte und Nahrungslieferanten bzw. Lebensmittel und nicht als eigenständige, empfindsame und nicht instinktgetriebene Lebewesen betrachtet und behandelt, so lange habt ihr nicht verstanden, wer die Tiere in Wahrheit sind: Wesenheiten wie ihr, in einem anders gestalteten, besonderen Körper, mit anderen Aufgaben, aber ebenso Geschöpfe Gottes.

Solange ihr sie in Käfige pfercht und dahinvegetieren lasst oder aber sie wissentlich oder unwissentlich quält, sehen wir, dass ihr Menschen zwar spirituelles Bewusstsein in groben Zügen verstanden habt, aber noch nicht in der Lage seid, es auch wirklich zu leben.

Ich bin mit euch! Ich bin Erzengel Bariel. Seid gegrüßt!“

Botschaften

Wie eine Engel-Grundausstattung für Tiere aussieht

So einfach und so wirkungsvoll! No. 14

Wie sieht eine Engel-Grundausstattung für Tiere aus?
In welchen Situationen kann ich mein Tier mit Symbolen und Essenzen unterstützen?
Welche spirituellen Hilfsmittel eigenen sich am besten für bestimmte Probleme?

Obwohl viele Tierhalterinnen und Tierhalter ihre Tiere gerne auf spirituelle Art und Weise unterstützen möchten, sind sich viele von ihnen unsicher, wenn es um die Auswahl des passenden Symbols bzw. der passenden Essenz geht. Aus diesem Grund möchte ich diesen Blogartikel dazu nutzen, dir zu zeigen, wie eine Engel-Grundausstattung aussehen könnte, mit der du für nahezu alle Lebenslagen gewappnet bist. Du musst natürlich nicht alles auf einmal besorgen, sondern kannst dir step by step – und je nach Bedarf – die spirituellen Hilfsmittel für deinen vierbeinigen Liebling zulegen.

Grundausstattung für Tiere:

Zur Beruhigung: Engel-Aura-Essenz / Engelsymbol „Erzengel Michael“ >> dieser Erzengel steht für Ruhe, Geborgenheit und Gelassenheit und ist die ideale Begleitung für Tiere in angespannten Situationen

 

Bei körperlicher Unausgewogenheit: Engel-Aura-Essenz / Engelsymbol „Erzengel Raphael“ bzw. Engel-Kombi-Essenz / Öl No. 01 „Engel Lariel“ >> dieser Erzengel und die Engelgruppe stehen für die Harmonisierung der Körperenergien in physisch schwierigen Situationen

 

Bei emotionaler Unausgewogenheit: Meister-Aura-Essenz „Isa/Jesus“ (Notfall-Aura-Essenz) sowie die Engel-Kombi-Essenz / Öl No. 02 „Engel Nanael“ >> dieser Aufgestiegene Meister und die Engelgruppe stehen für die Ausbalancierung in emotional schwierigen Situationen

 

Vor bzw. während eines Tierarztbesuchs: Engel-Kombisymbole / Engel-Aura-Essenz No. 37 „Sonael“ >> diese Engelgruppe begleitet Tiere liebevoll in Situationen, in denen sie technischen Strahlungsbelastungen ausgesetzt sind; sie steht auch  für die Reinigung, Klärung, Stabilisierung und den Aufbau der feinstofflich-spirituellen Aura-Schichten rund um den physischen Körper (dies kann zum Beispiel wichtig sein, wenn das Tier einer Ultraschall- oder Röntgenuntersuchung ausgesetzt ist)

Für Tierkommunikation: Engel-Aura-Essenz „Erzengel Bariel“ sowie die Engel-Transformationsessenz No. 21 „Engel für Medialität und Göttliche Kommunikation“ >> dieser Erzengel sowie die Engelgruppe stehen für eine verständnisvolle Kommunikation mit Tieren über die Herzensebene bzw. die mediale Ebene

Bei Abgrenzungsproblemen (z. B. Rivalität oder Revierkämpfe): Engel-Aura-Essenz „Energetische Abgrenzung“ sowie die Engel-Kombi-Essenz / Öl No. 42 „Engel Coruel“ (jeweils als Sonderanfertigung erhältlich) >> diese Engelgruppe steht für die energetische Abgrenzung von Tieren gegenüber belastenden Emotionen von Menschen

Für die energetische Reinigung: Engel-Aura-Essenz „Energetische Reinigung“ sowie die Engel-Kombi-Essenz / Öl No. 24 „Engel Sorael“ >> diese Engelgruppe steht für die Reinigung von energetischen Belastungen, auf die Tiere besonders sensibel reagieren können (z. B. anhaftende Seelen, belastende Emotionen, Fremdenergien etc.)

Für Tierhalter: Engel-Aura-Essenz „Erzengel Bariel“ sowie die Engel-Kombi-Essenz / Öl No. 39 „Engel Raniel“ >> dieser Erzengel sowie die Engelgruppe stehen für einen entspannten Umgang mit Tieren bzw. für mehr Verständnis und Einfühlsamkeit für die Bedürfnisse oder Probleme von Tieren

Bei einer Veränderung innerhalb der Familie: Engel-Aura-Essenz „Erzengel Chamuel“ sowie die Engel-Kombi-Essenz / Öl No. 02 „Engel Nanael“ >> dieser Erzengel und die Engelgruppe unterstützen die Ausbalancierung von Gefühlsschwankungen

 

Bei Notfällen aller Art: Meister-Aura-Essenz „Isa/Jesus“ (Notfall-Aura-Essenz) sowie die Engel-Kombi-Essenz / Öl No. 43 „Die 7 Nothelfer“ >> dieser Aufgestiegene Meister und die Engelgruppe stehen für das Annehmen, Durchstehen und Transformieren schwieriger Situationen

 

Solange du deiner Intuition oder deinem Austesten (mit Pendel, Tensor oder Muskeltest) vertraust, kannst du bei der Auswahl gar nichts falsch machen.

Von Herzen

Ingrid

 

Symbole & Essenzen

Wie du deine Tiere mit Engelsymbolen und Engelessenzen unterstützen kannst

So einfach und so wirkungsvoll! No. 13

Warum reagieren Tiere auch auf Symbole und Essenzen?
Wie kann ich die Symbole und Essenzen für mein Tier anwenden?
Gibt es bei der Anwendung etwas Besonderes zu beachten?

Obwohl sich viele Menschen darüber bewusst sind, dass es sich bei den meisten Tieren um hochsensitive Wesen handelt, ist der Großteil von ihnen doch immer darüber verwundert, wie gut sie auf meine Symbole und Essenzen ansprechen. Doch eigentlich liegt das doch auf der Hand! Denn Tiere verfügen über eine ähnliche energetische Beschaffenheit wie wir Menschen. Auch sie haben ein feinstoffliches Feld, also Aura, Chakren, Meridiane etc.

Tiere haben im Vergleich zu uns Menschen sogar einen entscheidenden Vorteil: Da sie die Engelenergien spüren, aber anders als wir kopflastigen Menschen diese niemals anzweifeln, treten die Ergebnisse der Anwendung oft rascher ein und sind insgesamt meistens stärker ausgeprägt.

Einer Anwendung meiner Symbole und Essenzen bei Tieren steht also rein gar nichts im Weg! Das Einzige, was es dabei jedoch zu beachten gilt, ist, dass es bei Tieren, die ein auffälliges Verhalten an den Tag legen, unruhig oder aggressiv sind, oft nicht ausreicht, nur am Tier zu arbeiten, sondern es auch notwendig ist, ihre zweibeinigen Freunde in die Arbeit miteinzubeziehen. Das erklärt sich daraus, dass Tiere oftmals die Probleme oder belastenden Energien ihrer Halter übernehmen und nur ein Spiegel des eigentlichen Problems im Haushalt sind.

Anwendungsbeispiele für Tiere

Grundsätzlich gilt es festzuhalten, dass es bei der Anwendung meiner Symbole und Essenzen keinen Unterschied macht, ob sie für Menschen oder Tiere verwendet werden. Wenn du also schon Erfahrung in der Anwendung meiner himmlischen Werkzeuge gesammelt hast, kannst du dieselben Techniken, die du bei dir anwendest, auch eins zu eins auf deine Tiere übertragen.

Im Folgenden findest du eine Reihe von Tipps, wie du meine Symbole und Essenzen für deine Tiere fruchtbar machen kannst. Es handelt sich hierbei jedoch nur um eine Reihe von Vorschlägen; deiner eigenen Intuition und Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Du könntest beispielsweise

  • Essenzen ins Trinkwasser oder Futter des Tieres träufeln
  • deine Hände mit einer Aura-Essenz einsprühen und anschließend das Tier streicheln
  • Symbole rund um den Lieblingsschlafplatz oder unter das Schlafkörbchen deines Tieres legen
  • bei Revierkämpfen einen Cutting-Kreis für dein Tier legen oder die Aura-Essenz „Energetische Abgrenzung“ verwenden
  • eine Symbol-Energieübertragung mithilfe eines Fotos des Tieres oder einer Tierskizze machen

(Tipp: im Internet findet man „Ausmalbilder“ – diese ausdrucken und Symbole auf den darauf abgebildeten Tierkörper legen)

Im Shop findest du eine eigene Rubrik zum Thema TIERE »

Außerdem kannst du in meinem Themenfolder „Tiere“ schmökern und dich inspirieren lassen. Weitere Themenfolder findest du im Downloadbereich meiner eAcademy.

 

Ich wünsche dir und deinem Tier / deinen Tieren viele freudvolle Erlebnisse und positive Ergebnisse mit meinen himmlischen Werkzeugen!

Von Herzen
Ingrid

 

 

 

Symbole & Essenzen