Du bist hier um das Licht hochzuhalten!

„Ihr Menschen bewegt euch seit geraumer Zeit in einer Bewusstseinsspirale nach oben. Man könnte sie bildlich mit einer Wendeltreppe vergleichen, die euch in noch unbekannte und unvorstellbare Höhen führen kann.

Die Frage, die sich dabei stellt: Seid ihr wirklich bereit dafür?

Die Energien der Neuen Zeit drängen und drängen, sie werden immer intensiver und stärker. Diejenigen, die sich dagegenstellen oder dagegen ankämpfen, werden ins Straucheln und ins Schlingern kommen. Das ist auch der Grund, warum es in eurer Welt gerade so heftig zugeht.

Es ist die alte Energie, die wie flüssiges Harz noch immer sehr zäh an euch klebt und euch immer wieder davon abhält, „nach vorne zu denken“ und vorwärtszugehen. Viele von euch sind längst schon auf dem Weg dorthin, doch die Mehrheit der Erdenbewohner hat noch nicht einmal die ersten Schritte gemacht.

Das wird sich auch innerhalb der nächsten Monate nicht so schnell ändern, denn dieser Prozess braucht seine Zeit. Versucht deshalb zu verstehen, dass die kommenden Wochen noch turbulent werden könnten, im Innen und im Außen. Seid darauf vorbereitet!

Denn alles, was der Veränderung bedarf, aber von euch zurückgehalten wird, erzeugt eine Art Energiewirbel. Ihr dreht euch im Kreis, das Oberste wird zuunterst gekehrt und ihr habt trotzdem das Gefühl, auf der Stelle zu treten.

Was nützt mir diese Information für mich und mein Leben?,werden einige von euch fragen. Nun,

  • seid auf die Energiewirbel vorbereitet und geht nicht in die Angst, wenn sie auftreten,
  • bleibt – so gut es geht – in eurer Mitte, auch wenn es im Außen stürmt und bebt,
  • versucht erst gar nicht, euch krampfhaft an etwas festzuhalten, sondern lasst euch wie ein Boot über die Wellen durch den Sturm treiben, bis er sich wieder gelegt hat,
  • lasst los, was nicht mehr zu euch gehört, und
  • wenn ihr das Gefühl habt, dass es euch „energetisch in eure einzelnen Bestandteile zerlegt“ (manche von euch durchlaufen gerade diese Erfahrung), dann verbindet euch mit der Geistigen Welt und versucht, ruhig und im Vertrauen zu bleiben. Denn das, was ihr durchlebt, dient eurer Neuausrichtung bzw. Rekalibrierung.

Habt ihr nicht schon so lange danach Ausschau gehalten?

Habt ihr nicht seit Jahrzehnten darauf gewartet?

Was habt ihr denn geglaubt, dass der Transformationsprozess mit sich bringen würde?

Nun, ihr seid mittendrin und er wird noch eine Weile andauern, doch das wusstet ihr, tief drin in eurer Seele. Deshalb seid ihr auch hierhergekommen, jetzt, in diese Zeit, um das Licht hochzuhalten – für euch und für andere!

Lasst euch von der Energiespirale nach oben treiben, geht einfach unbeirrt weiter und lasst euer Licht in der Dunkelheit leuchten.

Wir sind mit euch! Wir, die Engelgruppe Akabesh, die sich gemeinsam mit euch auf den Weg gemacht hat, um euch zu begleiten, zu führen und zu beschützen. Seid gegrüßt, ihr Lichtarbeiter, wir sind hier, um euch zu dienen!“

Botschaften

Warum Persönlichkeitsentwicklung alleine nicht ausreicht

„Seid gegrüßt, wir sind die Engel für Veränderung und Verwandlung! Ihr Menschen lebt in der Zeit der größten Veränderungen, die es auf dem Planeten Erde jemals gab. Wir sprechen dabei nicht von den umwälzenden Veränderungen, die ihr im technischen oder wissenschaftlichen Bereich in den letzten Jahrzehnten mit atemberaubendem Tempo durchlaufen habt. Nein, die Rede ist von einem weltumspannenden Veränderungs- und Verwandlungsprozess, den einige von euch auch Transformationsprozess nennen.

Dieser Abschnitt in eurer Entwicklungsgeschichte gibt euch die Chance, euer Bewusstsein auf eine höhere Ebene zu bringen. Nicht durch Lernen und mentales Training, sondern durch eine spirituelle Weiterentwicklung.

Wenn ihr euch in eurem persönlichen Umfeld umschaut und es aufmerksam beobachtet, dann werdet ihr feststellen, dass eine Weiterentwicklung auf der Persönlichkeitsebene alleine nicht ausreichend ist. Denn der Mensch besteht nicht nur aus einem physischen Körper, seinen Gefühlen, seinem Verstand und seiner Persönlichkeit, sondern er hat auch einen spirituellen ‚Kern‘. Diesen nimmt er in alle Inkarnationen mit und in jeder Inkarnation hat er die Chance, sich seiner innewohnenden Spiritualität bewusst zu werden und sie weiter zu entfalten und zum Strahlen zu bringen.

Oft bedarf euer Bewusstseinswandel jedoch erst eines maßgeblichen Weckrufs im Außen, damit ihr euch auf den Weg zu euch selbst macht und beginnt, eure Spiritualität bewusst zu entwickeln. Denn in eurem Alltag ist für sie meist nicht sehr viel Platz, da ih meist auf die irdischen Themen und Probleme fokussiert seid, die euch immer wieder herausfordern. Aber genau darum geht es uns!

Erkennt, dass ihr noch immer starke Impulse im Außen benötigt, damit ihr euren Veränderungs- und Transformationsprozess in Bewegung setzt! Diese Impulse sind nicht immer sehr bequem, sie können mit Leid, Schmerz, Hoffnungslosigkeit oder Verzweiflung einhergehen. Ihr Menschen braucht in vielen Fällen einen gewissen Leidensdruck, damit ihr überhaupt etwas verändert.

Aber benötigt ihr ihn wirklich noch?

Oder begebt ihr euch freiwillig auf eine Reise des Umdenkens, der Veränderung und der Transformation?

Die Entscheidung liegt bei euch!

Wir Engel sind an eurer Seite und unterstützen euch gerne, wenn ihr uns darum bittet. Wir, das sind die Engelgruppe für Veränderung und Verwandlung, unser Symbol ist den meisten von euch wohl bekannt.

Seid gegrüßt!“

Botschaften

Legt eure alten Kleider ab!

Eine Botschaft des Aufgestiegenen Meisters Sanat Kumara

Der Vollmond vom 31.01., der mit einer totalen Mondfinsternis einherging, wirkt sich natürlich noch länger wie eine starke energetische Welle auf uns Menschen aus. Hochsensible nehmen sie wahrscheinlich am intensivsten wahr, doch die transformierenden Energien beeinflussen die gesamte Menschheit. Die Jahresenergien von 2018 zwingen uns geradezu, uns mit bestimmten Themen bewusst auseinanderzusetzen, wie beispielsweise mit Authentizität und innerer Klarheit. Dazu habe ich vom Aufgestiegenen Meister Sanat Kumara eine Botschaft in Form eines bildhaften Vergleichs erhalten, den ich gerne mit euch teile:

„Im Laufe eures Lebens habt ihr euch viele verschiedene ‚Kleider‘ zugelegt, die einerseits eure Persönlichkeit unterstreichen, andererseits euch jedoch auch schützen sollen. Manchmal identifiziert ihr euch jedoch so sehr über diese Kleidungsstücke, dass ihr darüber ganz vergesst, wer ihr in Wahrheit seid.

Deshalb überprüft von Zeit zu Zeit euren ‚Kleiderschrank‘ und sortiert die Stücke aus, die nicht mehr zu euch passen, weil sie euch in einem alten Licht darstellen, das euch nicht mehr entspricht. Taucht tief in eure Seele ein und erkennt, wer ihr wirklich seid. Die Energien eurer jetzigen Zeit drängen euch immer stärker, authentisch und ehrlich zu euch und anderen zu sein. Legt eure alten Rollenbilder ab, wenn sie nicht wirklich eure sind.

Ihr steht an einem Punkt in der Entwicklungsgeschichte der Menschheit, an dem es neue Persönlichkeitsaspekte zu entwickeln gilt. Denn diejenigen, die ihr von den Generationen vor euch übernommen habt, werden immer mehr an Bedeutung verlieren. Sie passen nicht mehr zu euch und den Anforderungen, die die neue Zeit mit sich bringt. Das könnt ihr bereits an jenen Kindern bemerken, die in den letzten Jahren und Jahrzehnten zur Welt gekommen sind. Sie bringen bereits die Energien der Zukunft in die Welt und zwingen euch durch ihr Verhalten, eure alten Kleider und Rollen abzulegen und zu entsorgen.

Vielleicht fühlt ihr euch zunächst einmal etwas nackt und schutzlos, vielleicht sogar auch orientierungslos. Doch das entspricht in Wahrheit der Neugeburt eures menschlichen Bewusstseins.

Nehmt diese Übergangsphase an und verbindet euch eng mit jenen zahlreichen hohen Wesenheiten, die genau aus diesem Grund besonders intensiv mit und für euch wirken, mit den Engeln und Aufgestiegenen Meistern, den Schutzpatronen und Heiligen, den Elohimen, Seraphimen, genauso wie mit den Göttinnen und Naturwesen.

Egal, von wem du dich am stärksten angezogen fühlst, lade uns ein in dein Leben. Sei authentisch und bleibe lieber eine Weile lang ‚nackt‘, als mit falschen Kleidern unterwegs zu sein. Wir sind mit dir! Ich grüße euch – ich bin Sanat Kumara.“

 

© übermittelt von Ingrid Auer

 

Botschaften

Schutzpatrone für die Menschen von heute

„Eure Welt ist nicht mehr dieselbe, die sie noch vor wenigen Jahren war. Das ist jedoch kein Grund, angesichts der neuen Herausforderungen den Kopf in den Sand zu stecken! Viele von euch wussten um die großen Veränderungen dieser Zeit und dennoch sind die meisten von euch von der Intensität und dem Ausmaß der Veränderungen überrascht. Es ist an der Zeit, eure ‚alte Welt‘ loszulassen, kraftvoll und mutig durch stürmische Zeiten zu gehen und euch für eine ‚neue Welt‘ zu öffnen. Je mehr ihr bei euch bleibt und je weniger ihr euch von außen beeinflussen lasst, desto leichter wird euch das gelingen.“ – Stephan –

„Viele von euch sind Pioniere und Wegbereiter einer neuen Zeit, genauso wie wir es damals vor 2 000 Jahren gewesen sind. Die Schwierigkeiten und Herausforderungen sind heute anders als damals und dennoch braucht es genauso viel Pioniergeist, Mut, Beharrlichkeit und Einfühlungsvermögen. Es ist nicht das erste Mal, dass ihr dies durchlebt, denn viele von euch waren damals unter uns. Verbindet euch mit den Erfahrungen aus früheren Inkarnationen und durchtränkt sie mit eurer Liebe und eurem Verständnis für andere. Dann werdet ihr die lichtvollen Pioniere der neuen Zeit sein, die so dringend benötigt werden.“ – Sebastian –

„Gnade und Wunder sind Worte, die ihr Menschen nicht gerne in den Mund nehmt. Denn sie klingen in euren Ohren altmodisch oder unrealistisch. Ihr seid gewohnt, euer Leben zu planen und dabei die Zügel nicht loszulassen. Doch je mehr ihr etwas unbedingt erreichen oder bekommen wollt, desto weniger kann es klappen. Denn eure Wünsche brauchen ausreichend Zeit und Raum, um in Erfüllung zu gehen, und manchmal braucht es auch die Energie der göttlichen Gnade, damit Wunder geschehen und euch Karma erlassen wird.“ – Judas Thaddäus –

© übermittelt von Ingrid Auer

Botschaften

Es wird Zeit für ein neues Verständnis für Tiere!

Eine spirituelle Botschaft von Erzengel BARIEL

„Seid gegrüßt, ich bin Erzengel Bariel! Ich wende mich heute an euch, denn es ist an der Zeit, dass ihr endlich beginnt, die Tiere aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten. Über Jahrtausende hinweg mussten oder durften sie euch dienen, je nachdem, von welchem Standpunkt aus man es betrachtet. Von Seiten der Tiere war es ein ‚Liebesdienst‘, doch das Verhalten, das ihnen viele von euch Menschen entgegengebracht haben, ist schändlich und zutiefst unwürdig.

Zu Beginn eurer Evolution, als ihr gemeinsam mit den Tieren hierher auf diesen Planeten Erde gekommen seid (vergesst bitte die Geschichten, wonach ihr Menschen von den Affen abstammt), gab es eine Vereinbarung zwischen euch Menschen und den Tieren: Beide wollten Erfahrungen machen, beide wollten sich in ihrem Bewusstsein weiterentwickeln und beide waren bereit, voneinander zu lernen und von den gemeinsamen Erfahrungen zu profitieren. Doch irgendwann ist dieses Miteinander gekippt und ihr machtet euch die Tiere untertan. So, wie ihr euch sogar auch Menschen untertan gemacht habt und noch immer macht.

Doch dieser Lern- und Erfahrungsprozess geht nun allmählich seinem Ende zu. Ihr befindet euch in einem großen Aufstiegsprozess und euer Bewusstsein entwickelt sich rasant. Ihr aktiviert die in euch angelegte multidimensionale DNA und damit habt ihr euch in den Prozess der Meisterschaft hineinbegeben. Wäre es nicht endlich an der Zeit, euch – eurem neuen Bewusstsein entsprechend – auch den Tieren gegenüber wertschätzend zu verhalten!

Ich spreche zu euch, um euch zum Nachdenken anzuregen. Denn es zählt zu meinen Aufgaben, euch daran zu erinnern, dass ihr nicht einen spirituellen Weg einschlagen könnt und gleichzeitig kein Bewusstsein und kein Verständnis für die Grundbedürfnisse eurer Tiere habt.

Solange ihr Menschen die Tiere nur als Nutzobjekte und Nahrungslieferanten bzw. Lebensmittel und nicht als eigenständige, empfindsame und nicht instinktgetriebene Lebewesen betrachtet und behandelt, so lange habt ihr nicht verstanden, wer die Tiere in Wahrheit sind: Wesenheiten wie ihr, in einem anders gestalteten, besonderen Körper, mit anderen Aufgaben, aber ebenso Geschöpfe Gottes.

Solange ihr sie in Käfige pfercht und dahinvegetieren lasst oder aber sie wissentlich oder unwissentlich quält, sehen wir, dass ihr Menschen zwar spirituelles Bewusstsein in groben Zügen verstanden habt, aber noch nicht in der Lage seid, es auch wirklich zu leben.

Ich bin mit euch! Ich bin Erzengel Bariel. Seid gegrüßt!“

Botschaften