Warum Hochsensible oft toleranter mit anderen sind als mit sich selbst

Die Welt da draußen orientiert sich gerne am Durchschnitt und wenn Menschen anders denken und handeln, als die breite Masse, dann werden sie oft als weltfremd bezeichnet. Ja, man sagt ihnen sogar nach, sie lebten in einer Luftblase, in einer Schein- oder Fantasiewelt. Deshalb glauben viele Hochsensible, sie müssten sich diesem „Normalen“ oder „Durchschnittlichen“ annähern, um gut in der Welt zurecht zu kommen und von ihr akzeptiert zu werden.

Unsere Gesellschaft hat im Laufe der Zeit viele Regeln, Richtlinien, Normen und Zwänge entwickelt und damit festgelegt, was gut oder schlecht, was normal oder abnormal, was sinnvoll oder sinnlos ist. Und dann kommen die Hochsensitiven und stellen durch ihr Anderssein und Andersdenken das sogenannte „Normale“ in Frage. Ich sage nur: Gott sei Dank!

Doch häufig läuft es anders herum! Denn viele Hochsensiblen sehen sich als Außenseiter und verurteilen sich dafür selbst. Anstatt auf sich und ihre besonderen Gaben und Fähigkeiten stolz zu sein – eben weil sie damit auf die verkrusteten Normen, überholten Regeln oder sinnlosen Richtlinien ein neues Licht werfen – zweifeln sie an sich selbst. Mehr noch: Sie gehen hart mit sich ins Gericht und tolerieren den Mainstream mehr als ihr eigenes Empfinden und ihre ungewöhnlichen Eigenschaften und Fähigkeiten.

Wir leben in einer Zeit des großen Umbruchs und der Neuausrichtung… und deshalb, ihr lieben Hochsensiblen: Wir brauchen mehr von euch und eurem „Anderssein“, denn die Welt muss eine neue werden! Und falls ihr dabei eine liebevolle Unterstützung aus der geistigen Welt benötigt, die Aufgestiegene Meisterin Lady Rowena ist eine wunderbare Wegbegleiterin. Könnte man ihre Energie in einem Satz zusammenfassen, dann würde dieser lauten: „Folge dem Ruf deines Herzens!“

Hochsensibilität

Legt eure Ängste wie einen alten Mantel ab

Frage: Als Hebamme bemerke ich, dass doch viele Schwangere und damit leider auch die Ungeborenen und Babys durch die aktuellen Restriktionen „gelitten“ haben. Es ist sowieso nicht immer leicht, im Vertrauen zu bleiben. Ein Beispiel: Es gab in letzter Zeit mehr Kaiserschnitte als davor. 

Tatsächlich geht es mir um das Verstehen, dass generell Ängste und Sorgen einen großen Einfluss auf die oben genannten Gruppen haben. Immer wieder berichten mir Erwachsene über ihr Erleben im Bauch ihrer Mutter. Und wir wissen, dass sich das „weitervererben“ kann. Eine positive Ausrichtung hilft einfach viel. Deshalb ist der Schutz von Schwangeren und Babys sehr wichtig. Und wir draußen – Hebammen, Verwandte, Helfer, Nachbarn – können das gut unterstützen. Bin neugierig, was die Engel dazu sagen? Sind die neuen Kinder bereit? Oder dürfen wir mehr tun? Liebe Grüße, Andrea F.

Antwort aus der Engelwelt: Es ist tatsächlich so, dass viele Seelen aufgrund oder trotz der schwierigen Situation, die in der Welt gerade vorherrscht, ausgerechnet jetzt ihren Weg ins Irdische antreten. Sie möchten dabei sein, wenn die Welt beginnt, sich in eine neue Richtung zu drehen. Sie wollen ihren Beitrag dazu leisten, wenn es darum geht, eure Gesellschaft neu auszurichten und neue Schwerpunkte zu setzen.  

Ihr seid an einem maßgeblichen Wendepunkt eurer Menschheitsgeschichte angekommen und viele von euch – nicht nur die Kinder – sind deshalb genau jetzt in dieser schwierigen Zeit inkarniert. 

Doch viele von euch haben dieses Wissen angesichts der aktuellen kollektiven Ängste und Sorgen vollkommen verdrängt. Sie leben in Angst – und diese Angst ist ihr täglicher Begleiter. Diese Angst ist wie eine große fette Krake, die ihre Arme geräuschlos um ihr Opfer legt und zudrückt – oder wie schleichendes Gift, das man weder sehen noch riechen kann. 

Und was macht ihr? 
Wie geht ihr damit um?
Was macht ihr gegen eure Angst? 
Gebt ihr nach oder wehrt ihr euch dagegen?

Hinterfragt ihr überhaupt, WAS die Angst mit euch macht – und WARUM? Oder lasst ihr sie einfach nur zu? Ohne Widerstand, ohne euer Herz zu befragen, ohne auf die Weisheit eurer Seele zu vertrauen?

Ihr seid nicht hier, um in Angst zu leben oder aufgrund eurer „Angsthandlungen“ oder „Nicht-Handlungen“ zu sterben! Ihr seid hier, um gemeinsam mit den Kindern der Neuen Zeit eine neue Gesellschaft aufzubauen. 

Im Augenblick schafft sich die alte Welt gerade ab – und die neue ist noch nicht da. Das verunsichert euch zutiefst und ist gleichzeitig Nährboden für viele Ängste. Doch das Negative, das einige wenige Menschen in euer Kollektiv einbringen wollen, hat langfristig überhaupt keine Chance! Eure Zukunft wird letztendlich eine positive sein, auch wenn es derzeit vielleicht noch nicht so aussehen mag. 

Wenn ihr etwas Positives für eure Babys und Kinder tun wollt, dann übernehmt Verantwortung und geht raus aus eurem panikgesteuerten Handeln. Es ist eure Aufgabe, sie bestmöglich zu beschützen, anstatt eure Ängste auf sie zu übertragen oder in ihrer Gegenwart auszuleben. Das gilt natürlich auch für die Schwangeren unter euch. 

Erinnert euch, wer ihr seid, zumindest die erwachten Seelen unter euch! Handelt wie alte, weise Seelen und nicht wie Einfaltspinsel, denen man alles weismachen kann, um sie nach seinem Willen zu manipulieren! Es ist höchste Zeit aufzuwachen, allerhöchste Zeit! 

Ich, die Aufgestiegene Meisterin Pallas Athene, kann euch dabei helfen, eure Ängste abzulegen, aus ihnen auszusteigen und euch emotional davon frei zu machen. Verbindet euch mehrmals am Tag mit mir!

Angst ist ein schlechter Ratgeber, das war schon immer so. Bleibt ganz in eurer Mitte, bleibt bei euch selbst und verliert euch nicht. Es gibt Meditationen und Hilfsmittel, die euch dabei unterstützen. Das ist meine Botschaft an euch. Seid gegrüßt! 

Übermittelt durch Ingrid Auer (c)

Botschaften

Warum dir MARIA SALOME hilft an deine Träume zu glauben

MARIA MAGDALENA & IHRE WEGGEFÄHRTEN (10/21) 

MARIA SALOME wird als AUFGESTIEGENE MEISTERIN bezeichnet, die dich auf der geistig-spirituellen Ebene als lichtvolles Wesen durch unsere Zeit begleitet. Sie war eine wichtige Weggefährtin von MARIA MAGDALENA und von Jesus und ermutigt dich, an deine Visionen und Träume zu glauben.

In der BIBEL wird MARIA SALOME im Markusevangelium als eine jener Frauen erwähnt, die bei der Kreuzigung Jesu dabei waren und die als erste ans leere Grab nach dessen Auferstehung kamen. Nicht berichtet wird jedoch darüber, dass sie eine jener Weggefährtinnen von Maria Magdalena war, die mit ihr nach Südfrankreich zogen, um dort die reine Lehre Jesu zu verbreiten. So wird MARIA SALOME noch heute in der Provence an vielen Plätzen ehrfurchtsvoll gedacht, ganz besonders aber im kleinen provenzalischen Wallfahrtsort Saints-Maries-de-la-Mer. Dort soll sie – einer alten Legende nach – vor 2.000 Jahren gemeinsam mit Maria Magdalena, Maria Jakobäa und Sara-la-Kali an Land gegangen sein.

Als Aufgestiegene Meisterin stellt dir MARIA SALOME ihre Hilfe zur Verfügung, wenn du

  • unzufrieden bist
  • dein Leben verändern willst, dabei aber unsicher bist
  • einen Neubeginn wagen willst
  • Existenzängste hast
  • gemobbt wirst und frustriert bist
  • mehr Zuversicht benötigen würdest
  • aus alten Zwängen ausbrechen willst
  • an traditionellen Verpflichtungen festhältst, die dich lähmen
  • spürst, dass Sicherheit nur eine Wunschvorstellung ist
  • deinen Visionen und Träumen nicht vertraust.

Um dich intensiv mit der Energie von MARIA SALOME und Maria Magdalena zu verbinden, kannst du das von ihr energetisierte Meistersymbol MARIA SALOME in Form einer Symbolkarte bzw. die von ihr energetisierte Meister-Aura-Essenz MARIA SALOME (Sonderanfertigung) in deinen Alltag oder deine Therapie- bzw. Körperarbeit integrieren.

Das von MARIA SALOME energetisierte Symbol als auch die von ihr energetisierte Aura-Essenz wirken auf der Quantenebene im feinstofflich-spirituellen Körper, in den Chakren, im morphogenetischen Feld und in den multidimensionalen DNA-Schichten. Sie lösen Energieblockaden in der Gegenwart, der Vergangenheit und in früheren Leben.

 

 

 

Maria Magdalena

Wie SARA-LA-KALI, Weggefährtin von MARIA MAGALENA, bei der Heilung weiblicher Verletzungen helfen kann

MARIA MAGDALENA & IHRE WEGGEFÄHRTEN (Teil 06/21)

SARA-LA-KALI, die einstige Weggefährtin von MARIA MAGDALENA, wird heute als AUFGESTIEGENE MEISTERIN bezeichnet, die uns auf der geistig-spirituellen Ebene als lichtvolles Wesen durch unsere Zeit begleitet. Viele Frauen lieben Saras Energie, weil sie uns darin unterstützen kann, unsere verletzte Weiblichkeit zu heilen und das Frausein mit einem neuen Bewusstsein zu erfahren.

In der BIBEL wird SARA-LA-KALI nicht erwähnt, was nicht verwundert, da in Kirchenkreisen unbekannt ist, dass sie Maria Magdalena und ihre Familie nach Südfrankreich begleitete. In alten französischen Überlieferungen jedoch wird SARA-LA-KALI als die Schwarze Sarah, als Zigeunerin, als Maria Magdalenas Zofe, Dienerin oder gar als Bettlerin bezeichnet. Doch sie war eine enge Vertraute von Maria Magdalena, die ihr sehr nahe stand.

Noch heute wird in Saintes-Maries-de-la-Mer in Südfrankreich jedes Jahr Ende Mai SARA-LA-KALI zu Ehren eine mehrtägige Wallfahrt abgehalten, an der 25.000 – 40.000 Gläubige teilnehmen, die überwiegend der Volksgruppen der Sinti und Roma angehören.

Als Aufgestiegene Meisterin stellt dir SARA-LA-KALI ihre Hilfe zur Verfügung, wenn

  • du dein Frausein noch bewusster als bisher leben möchtest
  • du in deiner Sexualität verletzt wurdest
  • du noch mehr zu deiner weiblichen Seite stehen willst
  • du als Frau meinst, „deinen Mann stehen zu müssen“
  • du Härte durch Sanftheit ersetzen willst
  • du von Missbrauch betroffen bist/warst
  • du dich mit dem männlichen Prinzip/mit Ex-Partnern aussöhnen willst
  • du ein verzerrtes weibliches Selbstverständnis aus deiner Herkunftsfamilie übernommen hast

Um dich intensiv mit der Energie von SARA-LA-KALI und Maria Magdalena zu verbinden, kannst du das von ihr energetisierte Meistersymbol in Form einer Symbolkarte bzw. die von ihr energetisierte Meister-Aura-Essenz SARA-LA-KALI in deinen Alltag oder deine Therapie- bzw. Körperarbeit integrieren.

Das von SARA-LA-KALI energetisierte Symbol als auch die von ihr energetisierte Aura-Essenz wirken auf der Quantenebene im feinstofflich-spirituellen Körper, in den Chakren, im morphogenetischen Feld und in den multidimensionalen DNA-Schichten. Sie lösen Energieblockaden in der Gegenwart, der Vergangenheit und in früheren Leben.

Maria Magdalena