DIE NEUE ZEIT BRAUCHT NEUE HEILER UND NEUE HEILMETHODEN (1)

„Energieheilung ist ein System, bei dem es um Gleichgewicht geht. Heiler heilen nicht, sie stellen lediglich das Gleichgewicht her. Die individuelle menschliche Reaktion auf die Herstellung des Gleichgewichts durch Heiler, die selbst im Gleichgewicht sind, das ist es, was den Menschen heilt.“ KRYON

Die Welt ist dem Transformationsprozess und seinen Veränderungen unterworfen, diese Tatsache macht auch vor Ärzten und Heilern nicht halt. Wichtig ist, ihr bisheriges Verständnis vom Heilen neu zu definieren bzw. den Anforderungen der Neuen Zeit anzupassen. Die oben zitierte Aussage von KRYON bringt es auf den Punkt: Menschen, die anderen bei physischen oder psychischen Problemen helfen wollen, müssen erkennen, dass nicht sie heilen, sondern lediglich einen Selbstheilungsprozess im Körper ihres Klienten einleiten oder aktivieren können.

Das gilt auch – streng genommen – für die Verabreichung von Medikamenten, denn diese können Krankheitsbilder oder Krankheitssymptome verändern und verbessern. Wenn man jedoch Heilung als einen ganzheitlichen Prozess betrachtet, in dem der physische Körper, die emotionale Ebene, der Intellekt und die Spiritualität miteinbezogen werden, dann kann medikamentöse oder chirurgische Heilung immer nur einen Teilbereich des Genesungsprozesses abdecken.

Wissenswertes

DIE NEUE ZEIT BRAUCHT PIONIERE. Das morphogenetische Feld

Wer mit meinen spirituellen Werkzeugen, also den spirituellen Symbolen und Essenzen arbeitet, stößt in meinen Büchern oder Seminaren immer wieder auf den Begriff des morphogenetisches Feldes. „Was ist das eigentlich?“, fragen sich viele. Ein einfacher Begriff für das morphogenetische Feld ist „Massenbewusstsein“, also das gemeinsame Bewusstsein aller Menschen. Der britische Wissenschaftler Dr. Rupert Sheldrake studierte Pflanzenphysiologie an der Universität Cambridge und Philosophie an der Universität Harvard. Er vertritt die These, dass es Felder gibt, die Menschen, Tiere, Pflanzen oder Gegenstände umgeben und in einem bestimmten Rhythmus schwingen.

Er entwickelte die Theorie eines universellen Feldes, welches das Grundmuster, die Grundschwingung eines Individuums oder Gegenstandes codiert abgespeichert enthält. Sobald sich ein Individuum (Mensch, Tier etc.) in diesem Feld verändert, betrifft diese Veränderung das gesamte Feld. Dieses Konzept scheint auf allen existierenden Ebenen anwendbar zu sein, von der Quantenphysik bis zum sozialen Gruppenverhalten (deshalb funktionieren ja auch die Familienaufstellungen und deshalb ist eine energetische Reinigung danach unbedingt erforderlich).

Macht nun ein Individuum innerhalb einer Gruppe eine bestimmte Erfahrung, kann diese Information, die in seinem Feld gespeichert ist, auf die morphogenetischen Felder der anderen Gruppenmitglieder überspringen. Die Gruppenmitglieder gehen sozusagen in eine morphische Resonanz und bekommen dadurch die Gelegenheit, sich auf dieselbe Weise neu auszurichten. Das bedeutet demnach also, dass eine Schwingungserhöhung, ein Bewusstwerdungsprozess oder eine spirituelle Entwicklung eines Menschen die morphogenetischen Felder anderer Menschen in einem gewissen Ausmaß beeinflussen kann.

Das Zusammenwirken der morphogenetischen Felder spiritueller Menschen ist auch die Erklärung dafür, warum es bereits ein kleiner Teil der gesamten Weltbevölkerung schaffen kann, die Menschheit mit einem derart positiven, hochschwingenden morphogene- tischen Feld aufzuladen, sodass sich diese letztendlich in eine positive Richtung entwickeln wird, auch wenn die Mehrheit davon gar nichts weiß und es im Augenblick vielleicht noch nicht danach aussieht.

Im Gegensatz zum elektromagnetischen Feld (Aura), das als „energetischer Typus der Verursachung“ bezeichnet wird, stellt das morphogenetische Feld keine Energie zur Verfügung, sondern ist überwiegend Speicherplatz für Informationen und prägende Muster. Das heißt, jeder Mensch hat neben dem morphogenetischen Feld natürlich auch ein elektromagnetisches Feld und einen Lichtkörper.

Gemäß den Informationen aus der Engelwelt wirken meine Symbole (und die entsprechenden Essenzen und Öle) nicht nur sehr stark im elektromagnetischen Feld, in den Chakren und im Lichtkörper, sondern auch im morphogenetischen Feld. Eine besonders intensive Reinigung des morphogenetischen Feldes und somit eine Klärung unserer Prägungen, Verhaltensmuster, Glaubenssätze, Ängste oder karmischen Muster kann beispielsweise durch die Engel-Kombisymbole No. 04 | Aniel oder No. 24 | Sorael bzw. durch die entsprechende Engel- Aura-Essenz Sorael sehr wirkungsvoll unterstützt werden.

Wissenswertes

Engel bei einer Hausgeburt

„Feathers appear when Angels are near“. Gerne möchte ich einen wunderschönen Erfahrungsbericht mit euch teilen, den ich von Madelaine Göhrs  zur Veröffentlichung erhalten habe:

„Ich lebe in Irland und arbeite als Hebamme für Hausgeburten. Wann immer ich auf dem Weg zu einer Schwangeren oder Wöchnerin bin, sprühe ich bereits im Auto die Engel-Aura-Essenz „Energetische Reinigung“, um zu verhindern, dass ich Energien von einer Klientin zur anderen bringe. Dasselbe praktiziere ich natürlich auch stets auf meinem Nachhauseweg.

Anders sieht es aus, wenn ich auf dem Weg zur Geburt bin. Dann sprühe ich im Auto die Engel-Aura-Essenz „Schutzengel“ und bitte die Engel um Beistand für die Mutter, das Kind und auch für mich.

Gestern Mittag war es mal wieder so weit – ein langersehnter Anruf ereilte mich. Langersehnt deshalb, weil dieses Baby schon seit knapp zwei Wochen auf sich warten ließ und es mir ein wenig schwer fiel, die Geduld zu bewahren und natürlich auch die werdenden Eltern zu ermutigen, geduldig zu sein.

Eine wundervolle Hausgeburt, das Schlafzimmer mit der Engel-Aura-Essenz „Engelmeditation“ geschützt, glückliche Eltern und ein gesundes, kräftiges Mädchen.

Doch gestern erlebte ich etwas ganz Besonderes, obwohl eine Geburt das ohnehin jedes Mal ist!

Kurz nachdem ein Kind geboren ist und von seinen Eltern begrüßt wird, ziehe ich mich stets für ein paar Minuten im selben Raum in eine Ecke zurück, genieße für einen kurzen Augenblick dieses Glück, gebe somit den Eltern natürlich auch ein wenig Zeit für sich, und jedes Mal danke ich aufrichtig Gott und den Engeln …

Und gestern, gerade nachdem ich meine Dankbarkeit Gott und den Engeln geschickt hatte, bekam ich prompt eine Antwort – ich saß auf dem Fußboden in einer Schlafzimmerecke, und plötzlich – wie aus dem Nichts – flog eine kleine weiße Feder direkt an mir vorbei und landete auf der Bettdecke der frischgebackenden Eltern! Ich traute meinen Augen kaum… Klar, jeder Unwissende würde mir nun sagen, die Feder stammt von der Bettdecke und flog da einfach mal so umher. Aber ich weiß, dass es anders ist….“

Wissenswertes

QUANTENINTELLIGENZ. Die Intelligenz des Universums

„Es gibt eine Intelligenz innerhalb dieses interdimensionalen Prozesses, die genau jene Zellen anspricht, die es anzusprechen gilt – ganz anders als in der klassischen Medizin.“ 

– KRYON –

Es gibt einen Begriff, der mir persönlich sehr gut gefällt: Quantenintelligenz. Ich habe dieses Wort vor Jahren zum ersten Mal bei KRYON gelesen. [1] „Quantenintelligenz bedeutet, dass ihr mit Gott verbunden seid. Ihr alle! […] Anstatt auf physische Weise eine bestimmte chemische Substanz oder ein Protein ins Visier zu nehmen, wirkt dieser scheinbar mystische Prozess von ganz allein […]. Quantenintelligenz ist der verlängerte Arm der kosmischen Intelligenz, der alles über den Aufbau der Zellen und das Gleichgewicht der Gesamtheit weiß […]. Quantenintelligenz wird die Stellen eures Körpers aufsuchen, die es nötig haben.“

Nun, wir leben in einem der größten Umbrüche, den die Menschheit seit ihrem Anbeginn durchläuft. Wie im ersten Kapitel schon beschrieben, befinden wir uns (und mit uns alles, was auf unserem Planeten Erde existiert) in einem gewaltigen Transformationsprozess, der alles in Frage stellen wird, was bisher unser Weltbild und unsere Wahrheit ausmachte. Und dieser Prozess macht vor nichts halt, auch nicht vor dem Thema Krankheit.

In den vergangenen 80er- und 90er-Jahren zählte es zu den bahnbrechenden Erkenntnissen, dass hinter allen oder zumindest den meisten Krankheiten oder Unfällen eine Problematik auf der seelisch-mentalen Ebene zu finden ist. Dr. Ruediger Dahlke, Louise L. Hay und einige andere namhafte Autoren versuchten die Leser dafür zu sensibilisieren.

Auch die Zeit der „Bachblüten“ war endlich angebrochen, obwohl sie von Dr. Edward Bach bereits in den 1930er-Jahren entwickelt worden waren. Ähnlich wie in der Homöopathie wird dabei „Gleiches mit Gleichem geheilt“ oder ausgeglichen, anders ausgedrückt, die feinstoffliche Schwingung der Blüte bringt die Menschen in die ihnen fehlende harmonische Grundfrequenz, die aus einer Unausgewogenheit heraus entstanden ist.

Erst in den letzten Jahrzehnten ließ es der wissenschaftsgläubige Verstand zu, das Entstehen von Krankheiten mit verdrängten oder unverarbeiteten Ereignissen oder Emotionen in Beziehung zu bringen. Auch wenn die meisten Wissenschafter noch nicht bei der Quantenintelligenz angekommen sind… wir sind zumindest auf dem Weg dorthin!

 

[1] Carroll, Lee: KRYON. Hinter dem Schleier. KOHA Verlag, Burgrain 2007, S. 327 f.

Wissenswertes

KRYON Summer Light Conference 2017 – ein internationaler Treffpunkt spiritueller Menschen

Ich erinnere mich noch ganz genau, als ich das erste Buch  von Kryon/Lee Carroll – eigentlich war es damals nur ein gebundenes Heft – in Händen hielt. Das war 1993 und eine Freundin hatte es mir ohne viel Erklärung in die Hand gedrückt. Der Inhalt war für mich nicht einfach, denn ich verstand beim Lesen oft nur „Bahnhof“ – und ich hatte anfangs auch so meine Zweifel, ob der Autor nicht vielleicht ein wenig verrückt sein könnte. Doch das Buch faszinierte mich dermaßen, sodass ich immer weiter und weiter las. Schnell gewöhnte ich mich an die Sprache von Kryon – und heute nehme ich seine Botschaften überwiegend mit meinem Herzen und meiner Seele auf.

Kryon ist ein hohes Engelwesen, eigentlich eine Engelgruppe, die seit Ende der 1980er-Jahre spirituelle Botschaften an uns Menschen übermittelt. Das erste und – meiner Meinung nach – wichtigste Medium, das die Kryon-Botschaften erhalten hat, ist der Amerikaner Lee Carroll. Bei Kryons Botschaften geht es um Informationen über den gewaltigen Transformationsprozess, den die Menschheit gemeinsam mit  dem Planeten Erde gerade durchläuft. Es sind Informationen, die für mich faszinierend sind, weil sie einen tieferen Einblick in die spirituellen Zusammenhänge des Universums, der Welt, der Menschen, der Seele usw. geben. Lee Carrols Bücher werden in 26 Sprachen übersetzt und er hat auch schon einige Male vor einer Sonderkommission der UN gechannelt.

Heuer nehme ich bereits zum vierten Mal an der KRYON Summer Light Conference teil, die in Big Sky/Yellowstone National Park abgehalten wird. In der Zwischenzeit kenne ich Lee Carroll persönlich und viele seiner engsten Freunde und Weggefährten wurden auch zu meinen Freunden. Die Konferenz ist auch eine wunderbare Gelegenheit für mich, eine Auswahl meiner  spirituellen Werkzeuge, meiner Engel- und Meistersymbole sowie meiner Engel- und Meister-Aura-Essenzen, einem internationalen Publikum vorzustellen.

Egal, aus welchen Ländern die Besucher kommen – diejenigen, die hochsensibel sind, spüren die hohen Schwingungen dieser spirituellen Werkzeuge zuerst. So entstehen hier in Big Sky auch heuer wieder neue Kontakte mit wunderbaren Menschen. Nicht zuletzt bekomme ich auch viel positives Feedback von jenen, die die Symbole und Essenzen bereits in ihrem Alltag bzw. im Beruf regelmäßig verwenden. Ich freue mich sehr dabei zu sein!

 

Allgemein Wissenswertes

Über ein Glaukom, die weibliche Ahnenreihe und die Lemurischen Göttinnen-Symbole

Ein Erfahrungsbericht von Verónica Ramos Pérez (Mexico City).

Meine liebe Ingrid, ich wünsche dir viel Glück und Segen. Wie versprochen, kommt hier ein weiterer Erfahrungsbericht über die Arbeit mit deinen machtvollen Lemurischen Göttinnen-Symbolen: Meine Klientin ist eine 58-jährige Frau. Wir begannen im Dezember 2016 über Skype miteinander zu arbeiten. Sie bat um meine Hilfe, weil sie ein Glaukom hatte, und sie war sich bewusst, dass sie an ihrer Innenwelt arbeiten musste, um ihr Thema zu lösen, d. h. an ihrer Kindheit, an vererbten Mustern ihrer Vorfahren, da viele ihrer Familienmitglieder an Augenkrankheiten gelitten hatten.

Ich begann mit ThetaHealing, um alte Programmierungen zu entdecken, sie zu verändern und aufzulösen. Wir arbeiteten auch an dem Groll, den sie ihren Eltern gegenüber empfand, und an dem, was sie in diesem Leben noch an Positivem empfangen sollte.

Ich habe auch Qigong angewendet, um ihre Organe von starken blockierten Energien zu reinigen. Ihre nächste Untersuchung beim Arzt zeigte, dass die Verletzung im Auge, die die Hauptprobleme und Symptome verursachte, ganz verschwunden war. Ihr Sehvermögen hatte sich auf wundersame Weise verbessert: von schlechter Sehkraft in beiden Augen zu mehr als 80 % Sehvermögen.

In unserer Sitzung Ende Jänner verwendeten wir die Göttinnen-Symbole. Sie war unsicher, was sie aus dem Geschehenen lernen sollte: aus dem Glaukom und aus allem, was sie während der Sitzungen mit mir und anderen Therapeuten „bewegt“ hatte, aus Kindheitserinnerungen, aber auch aus einem Zwischenfall im vergangenen Jahr mit einem Patienten, der die Episode ausgelöst hatte, aus ihrer Scheidung, nachdem ihr Mann eine Waffe auf sie gerichtet hatte etc.

Sie war sehr empfindlich und müde von all der emotionalen Arbeit, die in den vergangenen Wochen durchgeführt worden war. Also erklärte ich ihr, was wir mit den Lemurischen Göttinnen-Symbole tun könnten. Ich sagte ihr, dass wir einen Stammbaum erstellen, um ihre weiblichen Ahnen zu rufen und sie zu bitten, ihr Kraft, Vergebung, Unterstützung, Rat, Liebe usw. zu geben. Sie stimmte zu.

Ich leitete sie in ihrer Atmung an und sagte ihr, sie solle sich auf alle „Momente und Gefühle im Jetzt“ konzentrieren und die Göttinnen herbeirufen, um das Beste in jeder Frau ihrer Ahnenreihe aufzuzeigen. Ihre Symbolkarte war Nummer 17, die „Göttin des Gebärens“, und ihr Thema „Schaffensprozess“.

Sobald sie die Karten gewählt hatte, führte ich sie durch eine Meditation und es war magisch. Durch die Worte und Bilder, die ich bekam, erhielt sie die Dankbarkeit ihrer weiblichen Vorfahren und die Bestätigung, dass sie aus einer Reihe von starken Frauen stammt. Es waren Liebe, Glück und eine gewaltige Energie um uns herum zu spüren, die ich mit Worten nicht erklären kann. Frauen aus der ganzen Welt waren energetisch anwesend, sie tanzten vor Freude und sangen heilende Worte.

Obwohl wir über Skype miteinander arbeiteten, empfing sie alle Worte und alle Energien, und als wir fertig waren, fühlte sie sich friedvoll, voller Freude, Zärtlichkeit und energiegeladen. Ich ließ den Stammbaum für 24 Stunden unberührt liegen, um den Göttinnen zu erlauben, das zu tun, was getan werden musste. In der folgenden Woche erzählte sie mir von vielen Veränderungen in ihrem Leben. Ihre Tochter (die eine sehr unabhängige Frau ist und die die Karte „Lemurische Göttin der Unabhängigkeit“ im Stammbaum zugeteilt erhalten hatte), war zwei Tage später mit einigen Freundinnen fortgegangen. Sie hatte das seit Ewigkeiten nicht getan, da sie verheiratet und Mutter von zwei kleinen Kindern ist.

Auch meine Klientin erlebte sieben Tage nach unserer Sitzung erstaunliche Situationen. Sie ist Psychologin und auch Universitätslehrerin. Sie hat in den vergangenen Jahren Familienkonstellationen in ihre Universitätskurse aufgenommen, um ihren Studierenden im Vergleich zur konventionellen Lehrmethode eine ganzheitliche Ausbildung zuteilwerden zu lassen. Nun, für einige Monate war sie im Krankenstand gewesen, um sich von ihren gesundheitlichen Problemen zu erholen. Aber an den Tagen nach unserer letzten Sitzung ging sie dennoch zur Universität, um ihre Studierenden zu ermutigen und zu unterstützen, da gerade Prüfungszeit war. Sie war wirklich überrascht von der Art, wie sie von ihnen empfangen wurde. Alle applaudierten, schenkten ihr Worte der Dankbarkeit für alles, was sie getan hatte und noch für sie tut, für alles, was sie ihnen lehrt, für das, was sie ist etc. Sie wurde auf diese Weise in allen ihren Klassen empfangen. Und als sie diese Erfahrung mit mir teilte, konnte ich die Emotion spüren, die Freude und die Dankbarkeit, die sie gefühlt hatte und die sie immer noch fühlt.

Ihr wurde schließlich bewusst, was sie alles in ihrem ganzen Leben getan hatte, alle Leute, denen sie geholfen hatte, ihre ganze Kraft und die harte Arbeit und Anstrengung, die ihr halfen, in genau diesem Moment anzukommen. Alles, was wir während der Stammbaum-Sitzung mit den Symbolen gefühlt hatten, trat in der folgenden Woche ein.

Ihr Karriere-Ende rückt näher, da sie sich dazu entschlossen hat, in den nächsten zwei Jahren in Frühpension zu gehen. Sie ist im „Schaffensprozess“, wie ihr das Symbol bereits verkündet hatte, und sie plant ein Projekt mit zwei anderen Freunden, um Menschen zu helfen. Und genau diese Woche wurde sie einem Mann vorgestellt, der sein Vermögen in humanitäre Projekte investieren will, und dieser Mann hat ihr seine Unterstützung versprochen.

In der nächsten Sitzung wählte sie wieder eine Lemursche Göttinnen-Symbolkarte, und es handelte sich erneut um die „Göttin des Gebärens“, Karte Nummer 17. So nimmt sie diesen Schaffensprozess ohne Eile wahr und genießt ihre fast vollständige gesundheitliche Genesung. Sie fühlt sich von einem inneren Frieden umgeben, ist glücklich, energiegeladen und dankbar für diese Sitzung. Meine liebe Ingrid, das war ein weiterer magischer Moment, der durch die Lemurischen Energien entstanden ist. Ich schicke dir eine feste Umarmung und ganz viel Liebe.

Veronica

 

Wissenswertes

Au weh… mein Zeh! Ein persönlicher Erfahrungsbericht

Als Kind konnte ich nicht verstehen, warum mein Onkel – ein „gestandenes Mannsbild“ –regelmäßig zur medizinischen Fußpflege ging. Jahrzehnte später weiß ich ganz genau warum: Wer wie er – und ich – unter eingewachsenen Zehennägeln, die sich entzünden und eitrig werden können, leidet, der vergisst mit Sicherheit keinen Termin bei seiner Podologin!

Susanne, so heißt sie, schlägt regelmäßig ihre Hände zusammen, wenn ich nach 4 Wochen zu ihr komme. „Du hast die ärgsten Zehennägel unter all meinen Kunden, und ich behandle hunderte!“, sagte sie einmal zu mir. Sie weiß natürlich, dass eingewachsene Nägel starke Schmerzen verursachen können. Das Gewebe am Nagelfalz schwillt an, rötet sich, fühlt sich durch die Entzündung warm an und schon das Aufliegen einer Bettdecke kann schmerzhaft sein. Im schlimmsten Fall wird die Zehe eitrig, dann hilft nur mehr eine Operation.

In meiner Wahlheimat Mallorca geht man in die „Fußklinik“, wenn man eingewachsene Nägel hat, denn eine medizinische Fußpflege bekommt man nur dort. Das Problem dabei: Die Podologinnen haben die Technik nie gelernt, die Susanne anwendet, und kommen mit meinen Zehen überhaupt nicht zurecht. Sie schlugen mir gleich beim ersten Termin vor, einen Keil aus dem Nagel herauszuschneiden oder – noch besser – den ganzen Nagel zu ziehen! Aber das kommt für mich überhaupt nicht in Frage!

Vor meinem letzten Mallorca-Aufenthalt, der immerhin knapp 3 Monate dauerte, hatte ich mir mein Engel-Kombi-Öl No. 01 / Lariel, das auch „Körperliches Engel-Notfallöl“ genannt wird, in meinen Koffer gepackt. Ich träufelte es jeden Tag auf meine Problemzehen und massierte es sanft ein. Wenn alle Stricke reißen sollten, weil sich die Zehen entzünden, dann würde ich mich kurzentschlossen in den Flieger setzen und zur Fußpflege nach Wien, zu Susanne, fliegen. Das war mein Plan.

Doch soweit kam es nicht. Denn – siehe da! – das Engel-„Notfallöl“ wirkte Wunder. Nach 3 Monaten täglicher Anwendung hatte ich weder eine Entzündung noch Schmerzen. Normalerweise könnte ich nach einer so langen Zeit längst keine Schuhe mehr tragen, geschweige denn, auf den Fuß aufsteigen. Den Engeln sei Dank blieb mir das total erspart! Ich werde natürlich weiterhin ölen, vielleicht krieg ich damit mein Zehenproblem komplett in den Griff.

Übrigens: Bei Dr. Ruediger Dahlke und Rita Fasel kann man im Buch DIE SPUREN DER SEELE – WAS HAND, FUSS UND AUGEN ÜBER UNS VERRATEN nachlesen, was das seelische Hintergrundthema von Problemzehen ist. Das hab ich mir natürlich auch angesehen 😉

Wissenswertes