Warum zweifelt ihr noch?

„Vielleicht fühlt ihr euch manchmal mit eurer Spiritualität, mit eurer Liebe zu den Engeln und zu uns Aufgestiegenen Meistern alleingelassen und unverstanden?

Vielleicht hört ihr von anderen Menschen, dass spirituelle Botschaften nur Einbildungen seien, die weder wissenschaftlich haltbar sind noch jeglicher intellektueller Grundlage entbehren?

Vielleicht wundert ihr euch, warum so viele Menschen einfach keine spirituellen Gedanken zulassen können?

Ihr Menschen solltet einfach akzeptieren, dass die große Mehrheit eurer Zeitgenossen noch in ihrer engen Gedankenbox feststeckt und keinerlei Veranlassung dafür sieht, aus ihr auszusteigen. In vielen Fällen braucht es leider immer noch sehr tragische Schicksalsschläge oder andere ‚Unwetter‘ in ihrem Leben, damit sie mit der Suche nach einem Ausweg aus ihrer spirituellen Sackgasse beginnen.

Spätestens seit den Botschaften von KRYONgechannelt von Lee Carroll, wisst ihr Menschen, dass eure Spiritualität quasi angeboren und damit in euren  multidimensionalen DNA-Schichten zu Hause ist. Doch die DNA kann euch noch so oft spirituelle Impulse senden – wenn ihr dafür nicht bereit und offen seid, werdet ihr sie auch nicht wahrnehmen können.

Deshalb ist es wichtig, dass ihr euch mit eurer Spiritualität nicht alleine fühlt und euch auch nicht als gesellschaftliche Außenseiter betrachtet, sondern euch in ein Netzwerk von anderen Lichtarbeiten integriert. Dies kann ganz bewusst im Außen geschehen, indem ihr euch spirituellen Gruppen anschließt, an spirituellen Veranstaltungen teilnehmt und euch mit anderen über spirituelle Ansichten, Meinungen und Erfahrungen austauscht.

Spiritualität bewusst zu erleben kann aber auch auf einer anderen Ebene vonstattengehen, indem ihr euch beispielsweise mithilfe eurer Gedanken oder während des Meditierens in die Energie jener Menschen einklinkt, die ebenfalls für die Schwingungsanhebung und damit die Weiterentwicklung des spirituellen Bewusstseins auf Erden tätig sind, egal, ob sie euch persönlich bekannt sind oder nicht.

Es gibt viele Wege, Spiritualität bewusst zu leben und zu praktizieren, und es werden täglich mehr. Denn ihr Menschen seid in dieses Leben gekommen, um den großen Bewusstseinswandel einzuläuten und die Schwingungen des Planeten Erde anzuheben. Lasst euch dabei nicht verunsichern – ihr habt schon so viel bewirkt! Macht einfach weiter!

Ich bin die Aufgestiegene Meisterin Lady Nada, seid herzlich gegrüßt, ich bin mit euch!“

Botschaften

Maria Magdalena: „Ich bin nicht die, für die ihr mich so lange gehalten habt.“

Maria Magdalena ist in vieler Munde. Wie lange hat es doch gedauert, bis wir begriffen haben, wer sie war und welche Rolle sie spielte! Auch wenn manchmal sehr viel Fantasie mit im Spiel ist, wenn aus heutiger Sicht über sie geschrieben wird, geht es den meisten nur um das Eine: Um die Rehabilitierung ihrer Person und Persönlichkeit, die über Jahrtausende hinweg – absichtlich oder unabsichtlich – völlig falsch dargestellt und überliefert wurde.

Maria Magdalena steht eng im Zusammenhang mit einem neuen Verständnis von Spiritualität und dem Mut, sie im Alltag auch zu leben. Ihre Aufgabe als Aufgestiegene Meisterin ist es auch, die Menschen nach den Zeitepochen des Matriarchats und des Patriarchats wieder in eine neue Zeit der gleichberechtigten Partnerschaften hineinzuführen und zu begleiten. Hier ist eine Botschaft von ihr:

„Seid gegrüßt, ich bin Maria Magdalena. Ich bin nicht die, für die mich viele von euch halten. Was die Geschichtsschreibung aus mir gemacht hat, das hat mit mir überhaupt nichts zu tun. Nun endlich ist die Zeit angebrochen, da ihr meine Botschaften direkt von mir empfangen könnt. Ihr könnt über euer Herz direkt mit mir Kontakt aufnehmen und spürt, wer ich in Wahrheit war und bin. Ich bin eine von euch, eine Schwester und Freundin zugleich, der das Wohl der Menschen sehr am Herzen liegt. Meine Aufgabe ist es, euch in Partnerschaften zu begleiten, euch im Frausein zu stärken und euch die Angst vor Spiritualität zu nehmen. Lange genug wurden wir verfolgt, lange genug hat man mit unserem Wissen Machtmissbrauch und Manipulation betrieben. Doch das ist endgültig vorbei. Die Zeit ist gekommen, da die Wahrheit ans Tageslicht kommt und gelebt werden darf. Ich bin eine von euch!“  

Die entsprechende Symbolkarte bzw. weitere Informationen findest du in meinem Kartenset „Die Symbole von Maria Magdalena und ihren Weggefährten“.

 

Botschaften

Nehmt beherzt eure Schaufeln zur Hand!

„Seid gegrüßt, ich bin die Aufgestiegene Meisterin Martha, Schwester von Maria Magdalena. Ich höre täglich eure bangen Fragen, wie es mit der Welt und der Menschheit weitergehen wird. Die großen Erdbeben auf der geologischen sowie auf der sozialen und politischen Ebene sind ja weder zu übersehen noch zu überhören.

Eure aktuelle Weltsituation ist seit zwei Jahren mit großen Kontinentalplatten zu vergleichen, die sich aufgrund von ruckartigen unterirdischen Bewegungen verschieben und gegeneinander krachen. Das überrascht und ängstigt euch, und dennoch wart ihr es, die wir immer wieder sagen hörten: ‚So kann es mit der Welt nicht weitergehen, wir stecken in einer Sackgasse fest, es muss etwas geschehen!‘

Ja, jetzt ist die Veränderung da! Und sie gefällt euch trotzdem nicht. Denn sie sollte nach eurer Vorstellung sanfter, schonender und schmerzfrei über die Bühne gehen. Zumindest wolltet ihr das so. Aber sanft, schonend und schmerzfrei funktioniert nicht, weil niemand von euch davon ‚aufwachen‘ würde. Niemand – niemals.

So tickt ihr Menschen eben. Also braucht ihr immer wieder einen lauten Knall und der macht euch Angst. Denn ihr wisst, dass Erdbeben zerstörerische Kräfte in sich tragen und eure alte Welt demontieren können. Im Innen wie im Außen.

Deshalb nehmt beherzt eure Schaufeln zur Hand und beginnt, den Schutt, der von eurer alten Welt noch übriggeblieben ist, aufzuräumen. Überprüft, was davon noch tauglich ist, den Rest entsorgt ihr am besten. Bereitet euch darauf vor, eine neue Welt aufzubauen. Wartet nicht, bis jemand euch sagt, wann was zu tun ist, sondern packt an! Jeder von euch in seinem eigenen Bereich, jeder nach seinen Möglichkeiten und Fähigkeiten.

Ich verspreche, eine goldene Zukunft liegt vor euch, und ihr seid deren Erbauer. Nehmt all euren Mut zusammen und lenkt eure Aufmerksamkeit weg von den aktuellen Geschehnissen, weg von dem, was gerade da draußen vor sich geht. Findet euch in Gruppen zusammen, bildet Netzwerke und folgt dem Ruf eurer Seele. Eure Zukunft beginnt jetzt; nicht morgen und nicht übermorgen, sondern hier und heute. Wir, die Geistige Welt, sind mit euch. Immer!

In Liebe und Begeisterung für euch,

Martha“

Botschaften

Die Scheinwerfer sind eingeschaltet

„Seid gegrüßt, ich bin Meister Konfuzius und melde mich als euer Wegbegleiter durch diese positive Zeit! Ja, du hast richtig gelesen. Alles, was im Augenblick in eurer Welt geschieht, ist positiv, denn es dient nur einem einzigen Zweck: euch aus einem Jahrtausende dauernden Tiefschlaf aufzuwecken.

Ihr habt JETZT die Möglichkeit, euch zu entscheiden, ob ihr in den niedrigen Energien eurer egofokussierten Welt weiterleben wollt, oder nicht. Ob ihr in der niedrigen Schwingungs- und Bewusstseinsebene der 3. Dimension hängenbleiben wollt, oder nicht. Ob ihr eine neue Welt in der 4. und 5. Bewusstseinsdimension aufbaut, oder nicht.

Der Weckruf an euch muss so dramatisch sein, damit ihr ihn auch wirklich hört. Nach wie vor ziehen sich zwei Drittel der Menschheit die Decke über den Kopf, weil sie ihn nicht hören wollen. Weil sie einfach so weiterleben wollen wie bisher. Weil sie nicht für ihre Rechte und für ihre Freiheit einstehen wollen. Wozu auch, solange sie reisen und Partys besuchen können?

Viele von euch vertrauen auf das, was euch von den Mächtigen dieser Welt erzählt und als die Wahrheit verkauft wird. Was sagt euer Herz dazu? Was eure Intuition? Eure innere Weisheit? Euer Höheres Selbst? Eure Göttliche Führung? JETZT könnt ihr lernen, euren Verstand und euer Ego von eurem Göttlichen Bewusstsein zu unterscheiden. Es ist nicht leicht, ich beobachte euch jeden Tag.

Das ganze „Theater“, das sich gerade in eurer Welt abspielt, hat nur einen einzigen Zweck: dass ihr den Weckruf für den Aufstieg in die nächste Dimension nicht überhört. Dieser Weckruf hat an Dramatik nichts mehr zu überbieten. Es geht um einen Weltenumbruch, einen Weltenwandel.

Ihr befindet euch in einer extremen Aufwärtsspirale innerhalb eurer kosmischen Entwicklung, und der Ruf ist so laut, damit so viele wie möglich den Aufstieg nicht verpassen. Denn das würde einem „Aus-Stieg“ gleichkommen. Zumindest einem Verlassen eures jetzigen Lebensweges.

Die nächsten Monate werden zeigen, wie viele noch erwachen und erkennen werden – und dem Licht anstatt dem Schatten folgen. Wir bemühen uns, alles anzustrahlen und auszuleuchten, und haben die stärksten kosmischen Scheinwerfer auf euch gerichtet, damit ihr erkennen könnt, was gerade vor sich geht. Ihr habt die Wahl!

In Liebe und tiefer Weisheit,

Konfuzius“

Botschaften

Ihr seid keine Schafe mehr!

„Seid gegrüßt, ich bin Sananda. Ihr Menschen seid über Jahrtausende hinweg daran gewöhnt, anderen Leitfiguren zu folgen und euch ihren Vorschriften und Vorstellungen zu fügen. Egal, mit welchen Fähigkeiten ihr damals zur Welt gekommen seid, nur in ganz seltenen Fällen durftet ihr euer Potenzial entwickeln und auch leben.

Zu den wichtigsten Lernerfahrungen der Menschen in den letzten Jahrhunderten und Jahrtausenden zählte es, sich und seine Persönlichkeit einem großen Kollektiv unterzuordnen und einer oder eine von vielen zu sein. Das war eure Lernaufgabe, und ihr musstet viele Inkarnationen durchleben, um diese Erfahrungen in allen Einzelheiten durchzumachen.

Ihr wart auf eurer langen Reise durch die Dualität verschiedenen Führern untertan: Hohepriestern, Pharaonen, geistlichen und weltlichen Herrschern, Schamanen, Stammesführern, Gurus, Vorgesetzten und anderen Autoritäten. Das hat euch stark geprägt. Ihr habt die Macht über euch und euer Leben anderen übertragen oder seid dazu gezwungen worden, sie abzugeben. In manchen Leben seid ihr sogar eurer Würde beraubt worden.

Doch das sollte nun eigentlich vorbei sein! Denn ihr befindet euch am Ende eurer Reise durch die Dualität und gleichzeitig am Beginn einer neuen Ära. Dieser Übergang wird von euch als Transformationsprozess bezeichnet. Er zwingt euch, alles zu hinterfragen, was ihr bisher für „die Wahrheit“ gehalten habt.

Damit solltet ihr gleichzeitig auch viele eurer Autoritätspersonen und die von ihnen aufgestellten Regeln und Gesetze in Frage stellen. Doch tut ihr das tatsächlich? Habt ihr wirklich schon gelernt, die Unwahrheit von der Wahrheit zu unterscheiden? Die Lüge von echten Fakten? Wie sehr vertraut ihr immer noch blind den Obrigkeiten? Wacht auf, euer Leben könnte davon abhängen!

Ihr seid keine Schafe mehr, die geduldig und blind ihren Hirten folgen und bedingungslos gehorchen. Ihr solltet selbstbestimmt, verantwortungsvoll und voller Freude eurer eigenen Wahrheit folgen. Denkt über meine Worte nach! Ich bin Sananda, ich bin an eurer Seite!“

Botschaften

Nicht auf Biegen und Brechen

Du kennst sicher jene Situationen, in denen das Leben alles von dir fordert oder in denen große Veränderungen und Umbrüche anstehen. Und obwohl du für deine Entscheidung von anderen infrage gestellt oder angefeindet wirst, ist dein Dir-selber-treu-Bleiben unumgänglich und gleichzeitig ein immens wichtiger Grundpfeiler deiner Person und Persönlichkeit. Eines kann man dabei oft beobachten: Je größer das Unverständnis oder der Widerstand gegen deine Entscheidung im Außen ist, desto bedeutsamer ist es, dir selber bedingungslos treu zu bleiben.

Doch es ist aus menschlicher Sicht auch nur allzu verständlich, wenn du

  • Angst vor endgültigen Entscheidungen und deren möglichen Konsequenzen hast oder
  • über zu wenig Kraft verfügst, um aus längst überholten Denk- und Verhaltensmustern auszusteigen, oder
  • die Irrtümer anderer erkennst und nichts dazu sagst, weil diese Irrtümer den anderen Menschen nicht bewusst sind – und sie deine Meinung dazu nicht hören möchten.

Du hast Angst vor den Konsequenzen, wenn du zu dir und deiner Wahrheit stehst und für dich einstehst? Doch auch für diese Situationen und Lernschritte kommt Hilfe und Unterstützung aus der Geistigen Welt, beispielsweise von der Aufgestiegenen Meisterin Lady Rowena. Hier ist eine kurze Botschaft von ihr:

„‚Bleib dir selber treu!‘ ist ein ganz wichtiger Aufruf, den ich dir heute übermitteln möchte, auch wenn es in deinem Leben Situationen gibt, die einfacher oder bequemer zu lösen sind, wenn du dich nach den Wünschen anderer richtest und nicht zu dir und deiner Wahrheit stehst. Doch auf lange Sicht gesehen würdest du damit nicht glücklich werden. Anpassung und Ignorieren der eigenen Bedürfnisse und Herzenswünsche haben ihren Preis, und der kann manchmal sehr hoch sein.

Jedes Mal, wenn du zu dir und deiner Wahrheit stehst, stärkst du das Bewusstseinsfeld der Menschheit mit der Energie deiner Authentizität. Egal, wie viele Menschen dich und deine Entscheidung in Frage stellen, bleib dir selber treu. Gerade in der jetzigen Zeit ist es ein großer Lernschritt der Gesellschaft, sich von anderen nicht biegen und brechen zu lassen.

Was du allerdings nie außer Acht lassen solltest, ist die Tatsache, dass du nicht aus Egoismus heraus handelst. Ihr Menschen werdet immer mehr lernen, euer Ego von eurer inneren Führung zu unterscheiden und danach zu handeln. Die Zeit ist reif dafür! Mehr als reif! Seid gegrüßt, ich bin Lady Rowena!“

© übermittelt von Ingrid Auer

Botschaften

Wir errichten eine neue Welt

„Stellt euch einen Diskuswerfer vor, der seine Scheibe fest in der Hand hält. Er dreht und dreht sich um seine eigene Achse, bis er den nötigen Schwung hat, um den Diskus aus der Rotationsbahn hinaus in die Wurfbahn zu schleudern.

Nun denkt an die Geschichte der Menschheit, eure Geschichte also. Lange Zeit schien sich alles immer nur an ein und derselben Stelle im Kreis zu drehen, wie beim Diskuswerfen. Immer und immer wieder. Natürlich habt ihr euch weiterentwickelt, aber ihr seid nicht wirklich von der Stelle gekommen: Kriege und Friedenszeiten kamen und gingen, Despoten und Tyrannen kamen und gingen, Naturkatastrophen kamen und gingen.

Doch seit Beginn des Jahres 2020 haben ganz gewaltige Veränderungen begonnen. Sie zwingen euch ein neues Bewusstsein zu entwickeln. Denn es gibt kein Zurück mehr in das, was bisher ’normal‘ und selbstverständlich für euch war. Das Schreckgespenst einer Pandemie geht um die Welt und mit ihm viel Verunsicherung, Angst, Leid, Verzicht, Verlust und Hoffnungslosigkeit.

In dieser Situation habt ihr nun die Möglichkeit, entweder zu resignieren oder (spirituell) über euch hinauszuwachsen. An eurer Seite sind die Kinder, die in den letzten Jahren und Jahrzehnten mit einem sehr viel höheren Bewusstsein zur Welt gekommen sind als ihre Eltern. Sie nehmen allmählich eure Plätze in der Gesellschaft ein, um sie positiv und nachhaltig zu verändern.

So entsteht ein immer stärkeres Bewusstsein. Mehr und mehr Menschen vernetzen sich, mehr und mehr stehen auf und protestieren gegen Ungerechtigkeit, Unterdrückung, Manipulation und gegen die Gier einiger Weniger, die die Welt regieren und in Schach halten wollen. Die dabei auf Kosten der Armen und der Mittelschicht noch sehr viel reicher werden, als sie bereits sind.

In der Vergangenheit hattet ihr weder die Möglichkeiten, euch weltweit zu vernetzen, noch seid ihr an geheime Informationen herangekommen. Heute ist alles sehr viel transparenter und verbreitet sich in Windeseile. Verschließt nicht eure Augen davor! Schaut genau hin! Seid wachsam und lauft nicht wie  einfältige Schafe hinter Schafhirten her. Erwacht endlich und übernehmt Verantwortung für das, was in der Welt gerade abgeht.

Macht Meditationen mit verschiednen Menschengruppen –  über alle Kontinente hinweg.  Erzeugt dabei eine neue, positive und sehr lichtvolle Energie.

Von Zeit zu Zeit wird es zwar wieder den einen oder anderen Rückschlag geben und neue Horrormeldungen werden durch eure Medien gehen. Doch ihr Menschen, gebt nicht auf! Begreift, dass die Dunkelheit ihre Macht nicht freiwillig abgeben wird und sich noch einige Male gegen Veränderungen aufbäumt.

Doch die Menschheit hat einen Punkt in ihrer Geschichte erreicht, an dem – vergleichbar mit dem Diskuswerfer – die Scheibe die Rotationsbahn verlässt und in die Wurfbahn hinausfliegt. Genau an diesem Schnittpunkt steht ihr jetzt.

Für viele von euch ist noch nicht erkennbar, dass die Diskusscheibe bereits dabei ist, die Kreisbahn zu verlassen, weshalb ihr glaubt, die Geschichte wiederhole sich immer und immer wieder aufs Neue. Doch diejenigen unter euch, die „fühlig“ sind – die nicht nur mit ihren Augen sehen, sondern auch mit ihrem Herzen –, wissen, dass die Zeit jetzt gekommen ist, um aus der scheinbar ewigen Wiederkehr der Menschheitsgeschichte endgültig auszusteigen und in eine lichtvolle Zukunft zu gehen. Bleibt im Vertrauen und erinnert euch: Das Licht ist immer stärker als die Dunkelheit! Ich bin mit euch, ich bin die Aufgestiegene Meisterin Angelika.“

© übermittelt von Ingrid Auer

Botschaften

Was die Schwingungserhöhung der Erde mit dem Bewusstseinswandel der Menschheit zu tun hat

„Seid gegrüßt, wir sind die Engelgruppe Akabesh und ebenso wie Kryon begleiten auch wir euch durch diese Zeit der großen Transformation, auf die sehr viele von euch schon unbewusst gewartet haben! Ihr befindet euch inmitten einer besonderen Veränderungs- und Umbruchsphase, die die Menschheit in ihrer Entwicklung und Bewusstseinserweiterung immer weiter vorantreibt und damit ihrer eigenen Göttlichkeit näherbringt. Und das in rasendem Tempo!

Für viele Menschen ist es nicht immer einfach, mit den Veränderungen mithalten zu können, denn sie stecken noch im rein irdisch geprägten Denken, Tun und Handeln fest. Für sie gibt es nichts anderes als das, was sie sehen, anfassen oder mit irdischen Hilfsmitteln und Methoden prüfen können. Alles andere existiert für sie einfach nicht! Das trifft noch immer auf die Mehrheit von euch zu und daran wird sich nur allmählich etwas ändern.

Kryon ist ein machtvoller Engel – voll Güte und Liebe –, der euch in dieser Zeit sehr intensiv unterstützt. Er war bereits auf Erden anwesend, als der Planet erschaffen wurde, und er weiß deshalb ganz genau, wie ihr euch darauf gefreut habt, eure neue Heimat zu besiedeln. Damals wart ihr noch keine Menschenwesen, als die ihr euch heute versteht, sondern eine Art ‚Bewusstseinsfunken’, der menschliche Körper bewohnt. Gleichzeitig standet ihr noch mit der göttlichen Quelle in enger Verbindung, aus der ihr gekommen seid. Ihr wart an das multidimensionale Wissen dieser Quelle angebunden und deshalb Göttern ähnlicher als Menschen. Jetzt versteht ihr auch, woher euer Begriff ‚Götter’ kommt, den ihr heute nur mehr aus euren Mythen und alten Sagen kennt.

Kryon wirkt seit einigen Jahrzehnten mit seiner und anderen Engelgruppen intensiv zusammen, um das Energiefeld der Erde anzuheben und neu auszurichten. Diese Schwingungserhöhung läutet den Bewusstseinswandel von euch Menschen ein und ist der Auslöser dafür, dass ihr eure spirituellen und medialen Fähigkeiten, die ihr einst auf den Planeten Erde mitgebracht habt, wiedererweckt. Die ganze Zeit über schlummerten sie tief in euch verborgen und kommen erst jetzt, in dieser Zeit der großen Transformation, immer stärker zum Vorschein.

Doch Kryon wirkt nicht allein, sondern gemeinsam mit Millionen von anderen Engeln und lichtvollen Wesen. Ihre Namen habt ihr vergessen, seit ihr hier auf Erden weilt, doch ihre Energien sind euch sehr vertraut, da sie aus derselben Quelle kommen wie ihr selbst. So gesehen sind sie eure „Brüder und Schwestern“ aus jenem Ursprung, dem ihr selbst entstiegen seid, damals, als ihr zum ersten Mal auf den Planeten kamt. Ihr seid aus derselben Essenz wie sie, nur hattet ihr euch einst für einen anderen Auftrag entschieden: nämlich für den, in niedrigschwingende Bewusstseinsebenen hinabzusteigen und neue, unbekannte Erfahrungen außerhalb der göttlichen Quelle zu machen. Ihr habt dabei vollkommen vergessen, wer ihr seid, so sehr wart ihr mit euren Lernerfahrungen beschäftigt.

Jetzt, da ihr beinahe alles gelernt und erfahren habt, was ihr euch einst vorgenommen hattet, bewegt ihr euch – mit Unterstützung von Kryon und anderen hohen Wesenheiten – immer weiter in lichtvolle Ebenen hinauf. In diesem Prozess befindet ihr euch nun und wundert euch dabei, warum ihr gerade in dieser Zeit immer mehr multidimensionales Bewusstsein und spirituelle Fähigkeiten entwickelt. Hier habt ihr die Antwort darauf! Seid gegrüßt!“

© übermittelt von Ingrid Auer

Botschaften

Lass deine Erwartung los und werde glücklich!

„Seid gegrüßt, ich bin Erzengel Chamuel. Heute möchte ich darüber sprechen, warum euch eure Erwartungen nicht immer glücklich machen.

Ihr Menschen habt euch über viele Jahrtausende hinweg von bewussten Wesen, die einst mit dem Kosmos, mit der Natur und mit ihren himmlischen Begleitern sehr eng verbunden waren, zu Erdenbewohnern entwickelt, die sich dann am sichersten fühlen, wenn sie glauben, ihr Leben unter Kontrolle zu haben und vollkommen nach ihren Vorstellungen zu führen. Und diese Vorstellungen und Erwartungen sollten auch so präzise wie möglich in Erfüllung gehen.

Doch es würde euch weitaus glücklicher machen, eure Erwartungen ein wenig öfter beiseite zu schieben und einen tieferen Sinn hinter dem zu erkennen, was Gott, das Universum oder das (von Menschen als solches bezeichnete) Schicksal mit euch vorhaben.

Denn alles was ist, alles was existiert, unterliegt bestimmten Schwingungen. Nicht nur ihr Menschen, die Natur oder die Gegenstände um euch herum, sondern auch eure Gedanken, eure Absichten, eure Ausrichtung und euer Wille.

Gleichzeitig seid ihr Teil des großen Göttlichen, des großen Ganzen, eines höheren Plans. Auch eure Visionen, Wünsche und Ziele sind ein Teil davon. Wenn sie sich mit dem großen Göttlichen Plan decken, gehen sie so in Erfüllung, wie ihr sie euch wünscht.

Wenn sie nur zum Teil übereinstimmen, dann hat das einen bestimmten Grund! Denn sobald ihr den eigentlichen Plan, den Gott oder das Universum mit euch vorhaben (und dem ihr auf einer höheren Bewusstseinsebene längst zugestimmt habt), auszutricksen versucht, beginnt er zu ‚schlingern’.  Denn die beiden Schwingungsfrequenzen – eure und die des Universums – stimmen dann nicht mehr überein.

Habt ihr aber ganz feste Erwartungen, die überhaupt nicht mit den hoch schwingenden Energien des Universums korrespondieren, dann entkoppelt ihr euch vollkommen vom höheren Plan. Ihr fahrt quasi auf einer Parallelspur durchs Leben und versucht ganz angestrengt, wieder auf die Hauptfahrbahn zurückzufinden.

Deshalb lasst eure fixen Erwartungen los und schenkt ihnen jenen freien Raum, den sie benötigen, um mit dem Universum wieder in Resonanz zu kommen!“

© übermittelt von Ingrid Auer

Botschaften

Warum Umwege so wichtig sind

Botschaft der Engelgruppe Akabesh

„Ihr Menschen habt oft allzu konkrete, fixe Vorstellungen von dem, was zu sein oder zu geschehen hat – und was nicht. Egal, ob das euren privaten Tagessablauf, den Umgang mit anderen, euren Job oder eure Finanzen betrifft. Ihr plant vieles im Voraus – meist sehr akribisch und sehr genau – und wundert euch dann, wenn es doch ganz anders kommt als ihr meint. Dann seid ihr enttäuscht oder werdet wütend, wenn sich die Dinge nicht so entwickeln wie ihr es wollt, weil Menschen anderes reagieren, als ihr erwartet habt oder weil ihr im Lotto nicht und nicht gewinnt.

Eure Vorstellungen von dem, wie das Leben abzulaufen hat oder wie sich eine Partnerschaft entwickeln soll, sind natürlich sehr begrenzt. Das heißt, ihr betrachtet euer Leben nur aus der Froschperspektive, anstatt in die Vogelperspektive zu wechseln. Dann zetert und wettert ihr nach Leibeskräften, seid frustriert und fragt euch, warum es das Leben denn so schlecht mit euch meint, warum Gott oder die Engel auf euch vergessen haben…

Das Leben ist kein Wunschkonzert, auch wenn euch manche Menschen anderes weismachen wollen. Aber das Leben, euer Lebensplan bzw. ihr als spirituelle Wesen in einem menschlichen, irdischen Körper, seid viel komplexer als sich das euer Verstand jemals vorzustellen vermag. Und: Nicht alles, was ihr euch wünscht, ist wirklich gut für euch.

Nicht jeder Weg, von dem ihr überzeugt seid, dass er der richtige sei, entpuppt sich dann als der beste. Warum? Weil ihr euer menschliches Denken als das Maß aller Dinge heranzieht. Ihr meint, eure Logik, euer Verstand vermögen euch das zu zeigen, was wirklich richtig und gut für euch ist. Weit gefehlt!

Wenn eure Pläne und Vorhaben für eure persönliche und spirituelle Entwicklung ungeeignet sind, dann werden sie von uns spirituellen Begleitern einfach ‚gekippt’, natürlich immer unter der Voraussetzung, dass euer Höheres Selbst damit einverstanden ist.

Dann müsst ihr einen neuen Weg suchen, den bereits begonnenen Weg unterbrechen oder gar wieder an den Ausgangspunkt zurückkehren. Wenn ihr das nächste Mal in solch einer Situation seid und denkt: ‚Das ist es jetzt! Nun habe ich den richtigen Weg / Ablauf gefunden, die richtige Entscheidung getroffen, …’, dann spürt euch noch einmal hinein, was wir dazu sagen.

Manchmal zeigen wir euch ganz deutlich, dass ihr euch in eurer Wahrnehmung täuscht.

Manchmal jedoch verhalten wir uns ganz still, weil wir euch keinen Hinweis darauf geben dürfen, dass ihr einen Umweg eingeschlagen habt.

Dann ist dieser Umweg ein Lernprozess für euch, den wir euch unter gar keinen Umständen nehmen dürfen. Deshalb seid nicht traurig, wütend oder sauer, wenn sich manchmal eure Pläne nicht wunschgemäß umsetzen lassen. Besser, ihr bleibt im Vertrauen und habt die Gewissheit, dass sich dahinter ein höherer Göttlicher Plan verbirgt, der anderes für euch vorgesehen hat, als ihr denkt. Eines Tages werdet ihr zurückblicken und erkennen, warum euer Leben so und nicht anders verlaufen ist. Und spätestens dann ist alles gut!“

© übermittelt von Ingrid Auer

Botschaften