Keine Angst, du kommst wieder auf die Beine!

„Seid gegrüßt, ich bin die Aufgestiegene Meisterin Martha! Euer menschliches Leben gestaltet sich manchmal sehr mühsam und schwer. Nicht selten habt ihr das Gefühl, in einer Sackgasse festzustecken. Glaubt mir, ich weiß wovon ich spreche! Als menschliches Wesen habe ich zahlreiche Leben durchlaufen und wurde genauso wie ihr mit Situationen konfrontiert, die mich ängstlich, resignativ, wütend, traurig oder verzweifelt machten.

Ihr habt vielleicht von meiner Inkarnation als Martha an der Seite von Maria Magdalena gehört, aber das war nicht meine einzige. In vielen Leben durfte ich eine starke Kämpfernatur entwickeln, und gleichzeitig sanft und liebevoll sein. Ich habe viele Gruppen angeführt und musste lernen, Mut und Zuversicht zu entwickeln.

Nun: Wer mit dem Blick nach unten am Boden liegt, der hat es schwer sich aufzurichten. Deshalb versucht in herausfordernden Situationen zumindest euren Blick zu heben um eure Sichtweise zu verändern.

Denn alles, was ihr wahrnehmt, sind nur einzelne Aspekte eures Lebens, die ein sehr subjektives und begrenztes Bild davon geben, wie euer Leben wirklich ist. Deshalb bitte ich euch: Fixiert euch nicht auf die Schwierigkeiten, die euch begegnen, sondern versucht, das Große, Ganze zu erkennen.

Richtet euren Blick auch nicht zurück in die Vergangenheit, die ihr nicht mehr ändern könnt, und auch nicht allzu weit in die Zukunft, die noch auf sich warten lässt. Versucht vielmehr euren Fokus im Hier und Jetzt auf herausfordernde Situationen zu lenken, eure Kräfte zu bündeln und euch nicht im Außen zu verlieren. Bleibt in eurer Kraft und verschwendet eure Energien nicht an Unaufmerksamkeiten, an Ausflüchte oder an eure Bequemlichkeit.

Vor euch liegt eine intensive Zeit, die ihr allerdings aktiv mitgestalten könnt und die euch eine Fülle an neuen Möglichkeiten bietet. Schaut nach vorne und geht mutig und unerschrocken weiter. Denn ihr seid niemals alleine. Ich bin in Liebe an eurer Seite! Ich bin Martha!“

Botschaften

Warum JESUS dein Wegbegleiter durch schwierige Zeiten sein kann

MARIA MAGDALENA & IHRE WEGGEFÄHRTEN (15/21) 

Zur Person JESUS von Nazareth braucht es wohl keine Erklärung mehr, wohl aber zu JESUS als AUFGESTIEGENER MEISTER. Er begleitet uns auf der geistig-spirituellen Ebene als lichtvolles Wesen durch unsere Zeit und unterstützt uns besonders in schwierigen, herausfordernden Situationen oder Lebensabschnitten.

In der BIBEL steht vieles über JESUS geschrieben, von dem die moderne Geschichtsforschung heute weiß, dass es dafür keine historischen Beweise gibt. Dazu ist es wichtig zu verstehen, dass die Evangelien des Neuen Testaments geschrieben wurden, um positive Nachrichten zu verbreiten (griechisch: eu-angelos = „gute Nachrichten überbringen“). Außerdem finden sich in der Bibel zahlreiche Fehlinterpretationen, die meist aus Unwissenheit entstanden sind. Auch der Umstand, dass JESUS der Ehemann von Maria Magdalena und Vater von (mindestens) drei Kindern (Sarah Tamar, Jesus II. und Josephus) war, wird dort nicht erwähnt.

Doch wenn wir JESUS fernab des Bibelglaubens erfahren und seine Energien intensiv wahrnehmen wollen, dann haben wir auch die Möglichkeit, ihm in seiner Rolle als Aufgestiegener Meister zu begegnen. Denn er ist, gemeinsam mit vielen anderen Aufgestiegenen Meisterinnen und Meistern, auf einer höheren Bewusstseinsebene „zu Hause“, die uns heute durch den weltumspannenden Transformationsprozess so nahe ist wie nie zuvor.

Als Aufgestiegener Meister stellt dir JESUS, auch ISA genannt, seine Hilfe zur Verfügung, wenn du

  • dich einer herausfordernden Situation ausgesetzt fühlst
  • mit Schwierigkeiten zu kämpfen hast
  • eine Lebenssituation schwer annehmen kannst
  • dir nicht erlaubst, Schwäche zu zeigen
  • dich für Fehler verurteilst
  • Angst vor Kontroversen hast
  • liebevoller mit dir (und anderen) umgehen solltest
  • den Bezug zur Realität ein wenig verloren hast.
  • etc.

Um dich intensiv mit der Energie von ISA/JESUS und Maria Magdalena zu verbinden, kannst du das von ihm energetisierte Meistersymbol ISA/JESUS bzw. die von ihm energetisierte Meister-Aura-Essenz ISA/JESUS in deinen Alltag oder deine Therapie- bzw. Körperarbeit integrieren.

Das von JESUS energetisierte Symbol als auch die von ihm energetisierte Aura-Essenz wirken auf der Quantenebene im feinstofflich-spirituellen Körper, in den Chakren, im morphogenetischen Feld und in den multidimensionalen DNA-Schichten. Sie lösen Energieblockaden in der Gegenwart, der Vergangenheit und in früheren Leben.

 

 

Maria Magdalena

Warum wir in der Finsternis nicht alleine sind

„Seid gegrüßt, ich bin Isa – Jesus. Mein Geburtstag wird nicht zufällig in der dunkelsten Zeit des Jahres gefeiert, sondern dieses Datum hat in der Gegenwart noch eine ganz andere, zusätzliche Bedeutung bekommen. Es steht symbolisch für den Transformationsprozess, der vor nicht allzu langer Zeit begonnen hat. Eine Phase, die ihr Menschen durchlauft, um die ‚Dunkelheit’ endgültig hinter euch zu lassen.

Wir Meister sprachen auch in anderen, ähnlichen Botschaften immer wieder davon, dass ihr euch aus einer langen Epoche der Finsternis heraus in das Licht hineinbewegt. Diese dunklen Phasen waren für euch und eure Entwicklung wichtig und sie wurden freiwillig von euch gewählt. Als Bewusstseinsfunken kamt ihr ursprünglich aus dem göttlichen Licht, bevor ihr auf den langen Weg hinab in die menschliche Dualität aufgebrochen seid: Dabei habt ihr Gut und Böse, Licht und Dunkel, Leid und Freud erfahren. Auf dieser Reise habt ihr euch mit eurem Bewusstsein mehr und mehr von der göttlichen Quelle entfernt und dabei beinahe vergessen, dass ihr göttliche Wesen seid, die ein irdisches Kleid angelegt haben.

In zahlreichen Inkarnationen habt ihr verschiedene Leben durchlaufen, um menschliche Erfahrungen zu sammeln, die ihr in der göttlichen Quelle nicht machen könnt. Was euch dabei vielleicht gar nicht bewusst ist: Gemeinsam mit euch macht euer Planet Erde diese Entwicklung mit. Er tauchte gemeinsam mit euch durch die dunklen Phasen durch und dementsprechend verändert sich auch jetzt sein Energiefeld sehr positiv. Denn in dieser Zeit der Dunkelheit hebt sich seine Schwingung wieder an und gemeinsam mit ihr euer menschlicher Bewusstseinslevel.

Die höheren Energiefrequenzen, die nun auf der Erde vorherrschen, ermöglichen euch, spirituell wiederzuerwachen und die in euch angelegten spirituellen Fähigkeiten zu reaktivieren. Dieses Erwachen geht nicht immer ohne Probleme vor sich und so halten manche von euch Menschen noch sehr an der Dunkelheit fest. Das ist besonders in den Krisenherden weltweit zu beobachten, auch in der Gesellschaft, in der Politik und in der Wirtschaft. Doch zahlreiche Seelen sind bereits erwacht und bereit, sich ganz bewusst dem Licht zuzuwenden. Ihr spürt diese Aufbruchsstimmung, denn auch ihr seid ein Teil dieser Seelengemeinschaft.

So möchte ich euch auffordern, euch immer wieder bewusst zu machen, dass das göttliche Licht noch stärker leuchten wird als bisher – in euch und um euch herum. Ich bin ein Teil davon, ihr seid der andere Teil. Gemeinsam werden wir die Welt verändern. So sei es!

Ich bin in Liebe mit euch verbunden – ich bin Isa, Jesus!“

© gechannelt von Ingrid Auer

Botschaften

Wie ihr euer Karma einfacher und schmerzfreier auflösen könnt

„Seid gegrüßt, ihr Lieben, ich bin Engel Cithael. Wie so vieles in eurer jetzigen Zeit unterliegen auch euer Karma und eure karmischen Beziehungen einem großen Wandel. Wie lange hat es doch gedauert, bis ihr Menschen die Wiedergeburt als Teil eures Entwicklungsprozesses auf Erden begriffen und akzeptiert habt! Und jetzt seid ihr schon wieder dabei, allmählich aus dem Karma auszusteigen; und das, obwohl es noch immer so viele Menschen gibt, die davon überzeugt sind, nur einmal geboren zu werden. Aber das spielt in Wahrheit keine große Rolle, denn sie werden von ihrer Seele und ihrem Höheren Selbst ohnehin an ihre karmischen Lernaufgaben herangeführt, auch wenn es ihnen nicht bewusst ist.

Doch wir Engel werden niemanden davon zu überzeugen versuchen, an Wiedergeburt oder Karma zu glauben, wenn er dazu nicht bereit ist. Vielmehr ist es mir wichtig, euch zu vermitteln, dass die Menschheit an einem Punkt ihrer Entwicklung angekommen ist, an dem sie ihr zwischenmenschliches Karma einfacher und schmerzfreier auflösen darf als bisher.

‚Wie geht das?‘, höre ich euch fragen. ‚Und was braucht es dazu?‘ Nun, ich stelle euch zwei Gegenfragen, bevor ich darauf antworte:

‚Was ist der stärkste Transformator, den ihr kennt?‘

‚Welche Energie ist als einzige in der Lage, karmische Gesetzmäßigkeiten, die über Äonen von Jahren für euch bindend waren, aufzulösen?‘

Es ist die Liebe! Nicht die menschliche, partnerschaftliche oder mütterliche Liebe, nein! Die Rede ist von der allumfassenden, bedingungslosen, transpersonalen Liebesenergie, die ihr immer mehr spüren und erfahren werdet, je mehr ihr euch auf einem höheren Bewusstseinslevel bewegt. Sie war von Anbeginn an in euch und ist mit eurer Seele untrennbar verbunden!

Die meisten von euch, die diese Botschaft lesen, haben bereits die Erfahrung gemacht, dass Liebesenergie der Schlüssel zur Auflösung jener karmischen Verstrickungen ist, die ihr als Lernaufgaben seit Beginn eures menschlichen Daseins hier auf Erden mitgebracht habt.

Viele karmische Blockaden, die oft ihren Ausdruck in euren zwischenmenschlichen  Beziehungen fanden, haben euch dazu angeleitet oder vielmehr gezwungen, euch als Menschen und als spirituelle Wesen weiterzuentwickeln. Deshalb waren und sind sie noch immer wichtige ‚Schleifsteine‘ für den noch unbewussten und ‚unerwachten‘ Teil der Menschheit. Doch je mehr ihr euch weiterentwickelt, je mehr ihr euch mit der Liebesenergie der Göttlichen Quelle wieder rückverbindet, desto weniger werdet ihr diese karmischen ‚Schleifsteine‘ noch benötigen.

Wenn ihr Frieden mit anderen schließt, wenn ihr aus tiefster Seele vergeben, vergessen und verzeihen könnt, dann braucht ihr keine weiteren karmischen Wiederbegegnungen mehr. Dann dürfen sich selbst eure herausfordernden Beziehungsprobleme in Leichtigkeit und Freude verwandeln. So lange ihr jedoch in eurem menschlichen Ego gefangen seid und ihm nicht Liebe entgegenhalten könnt, so lange werdet ihr auch im karmischen Rad der Wiedergeburt festgehalten und noch weiter inkarnieren.

Das ist meine Erinnerung an euch, eure karmischen Beziehungen zu heilen. Wenn ihr dabei Unterstützung benötigt, dann verbindet euch mit mir. Ich bin Cithael, der Sprecher der gleichnamigen Engelgruppe.

Seid gegrüßt!“

 

Botschaften

Was es mit der „richtigen Spiritualität“ auf sich hat

„Seid gegrüßt, wir sind eine Engelgruppe, die euch dabei hilft, eure angeborene Spiritualität im Alltag bewusst zu leben. Warum wir uns heute bei euch zu Wort melden? Weil ihr Menschen eure Spiritualität oft im Außen sucht anstatt in euch selbst. Oder ihr meint, Spiritualität nur im Rahmen von Meditationen, Retreats oder Seminaren erfahren zu können.

Manche von euch sind sogar der Meinung, dass die ‚richtige Spiritualität‘ erst nach dem Tod erlebbar und erfahrbar wird und alles andere vorher auf bloßer Einbildung beruht. Doch das stimmt so natürlich nicht. Klar, ihr werdet als Menschen immer wieder zwischen der irdischen und der spirituellen Ebene hin- und herswitchen. Das ist völlig normal! Denn ihr seid ja in zwei Welten gleichzeitig zu Hause: in der physischen genauso wie in der metaphysischen.

Die untrennbare Verbindung zwischen Himmlischem und Irdischem wird immer stärker erlebbar werden, je weiter ihr den Pfad der spirituellen Weiterentwicklung voranschreitet. Auch werden spirituelle Erfahrungen eines Tages für euch Menschen so selbstverständlich sein wie Essen, Trinken oder Zähneputzen. Denn der spirituelle Bewusstseinsfunke in euch, den ihr Seele nennt, wird immer stärker und immer deutlicher spürbar werden. Dadurch werdet ihr mehr und mehr zu dem oder der, der/die ihr in Wirklichkeit seid: zu einem „Lichtfunken Gottes“ in einem irdischen Kleid.

Ohne die Erde verlassen zu müssen – also noch in dieser Inkarnation –, werdet ihr immer mehr außerkörperliche oder spirituelle Erfahrungen machen, und zwar als Teil eures irdischen Lebens.

Heute seid ihr noch dabei, eure Spiritualität bewusst oder mit Willensanstrengung in euren Alltag zu integrieren. In naher Zukunft werden jedoch euer irdisches Leben und eure Spiritualität vollkommen ineinanderfließen und untrennbar miteinander verbunden sein.

Eines Tages werdet ihr sogar eure Meisterschaft erreichen und das Rad der Wiedergeburt verlassen. Genau genommen dann, wenn ihr alles erlebt, gelernt und erfahren habt, was das Menschsein ausmacht. Ihr entscheidet danach, ob ihr wiederkehren wollt, um am Aufstiegsprozess der Erde auch weiterhin mitzuwirken.

Wir sind mit euch! Seid gegrüßt!“

 

Botschaften

Warum dich JOSEPH VON ARIMATHÄA unterstützen kann Hilfe anzunehmen

MARIA MAGDALENA & IHRE WEGGEFÄHRTEN (14/21) 

JOSEPH VON ARIMATHÄA wird als AUFGESTIEGENER MEISTER bezeichnet, der dich auf der geistig-spirituellen Ebene als lichtvolles Wesen durch unsere Zeit begleitet. Er war ein wichtiger Weggefährte von MARIA MAGDALENA und von Jesus und unterstützt dich darin, Hilfe von anderen anzunehmen bzw. Schwäche zuzulassen.

In der BIBEL wird JOSEPH VON ARIMATHÄA als ein Jünger von Jesus bezeichnet, der den römischen Statthalter Pontius Pilatus bat, Jesus in seinem Grab bestatten zu dürfen. Anderen Überlieferungen zufolge soll JOSEPH V. ARIMATHÄA ein Onkel von Jesus gewesen sein, doch neuere Forschungen lassen darauf schließen, dass er einer der Brüder von Jesus war, der von 1 – 82 n. Chr. lebte.

JOSEPH V. ARIMATHÄA brachte Jesus’ Lehren nach Südengland, begleitet von den beiden Söhnen Maria Magdalenas und Jesus’, Josephus und Jesus II. (auch Jesus Justus genannt). Dort heiratete JOSEPH V. ARIMATHÄA eine gewisse Anna, von der es zwar keine Überlieferungen gibt, sehr wohl aber von ihrer gemeinsamen Tochter Anna (Enygeus). Diese wiederum heiratete Brân den Gesegneten, seines Zeichens Erzdruide von Siluria.

JOSEPH V. ARIMATHÄAs Blutlinie setzte sich in England über die Jahrhunderte hinweg fort, aus der beispielsweise im 6. und 7. Jhd. n. Chr. bekannte Persönlichkeiten wie Lancelot, Igraine von Avalon und Morgaine hervorgingen. Sie wiederum heirateten Nachkommen von Maria Magdalena und von Jesus, wie beispielsweise Aedan, König der Skoten, oder König Artus.

Als Aufgestiegener Meister stellt dir JOSEPH V. ARIMATHÄA seine Hilfe zur Verfügung, wenn du

  • Hilfe nur schwer annehmen kannst
  • keine Schwächen zeigen willst
  • zu großzügig bist bzw. ausgenutzt wirst
  • mit der Großzügigkeit anderer Probleme hast
  • unter fehlendem Zusammenhalt (in der Familie) leidest
  • von jemandem manipuliert wirst
  • deine Freiheit nicht leben kannst
  • deine Zuverlässigkeit verbessern möchtest
  • dich von anderen überfordert fühlst.

Um dich intensiv mit der Energie von JOSEPH V. ARIMATHÄA und Maria Magdalena zu verbinden, kannst du das von ihm energetisierte Meistersymbol JOSEPH V. ARIMATHÄA in Form einer Symbolkarte bzw. die von ihm energetisierte Meister-Aura-Essenz JOSEPH V. ARIMATHÄA in deinen Alltag oder deine Therapie- bzw. Körperarbeit integrieren.

Das von JOSEPH V. ARIMATHÄA energetisierte Symbol als auch die von ihm energetisierte Aura-Essenz wirken auf der Quantenebene im feinstofflich-spirituellen Körper, in den Chakren, im morphogenetischen Feld und in den multidimensionalen DNA-Schichten. Sie lösen Energieblockaden in der Gegenwart, der Vergangenheit und in früheren Leben.

 

 

 

 

Maria Magdalena

Warum dir MAXIMINUS bei Problemen mit deinen Freunden helfen kann

MARIA MAGDALENA & IHRE WEGGEFÄHRTEN (13/21) 

MAXIMINUS wird als AUFGESTIEGENER MEISTER bezeichnet, der dich auf der geistig-spirituellen Ebene als lichtvolles Wesen durch unsere Zeit begleitet. Er war ein wichtiger Weggefährte von MARIA MAGDALENA und von Jesus und ermutigt dich, deine Freundschaften zu pflegen oder – wenn sie dir nicht mehr gut tun – zu beenden.

In der BIBEL wird MAXIMINUS meines Wissens nach nicht erwähnt. Er, der spätere Bischof von Aix-en-Provence in Südfrankreich, war gemeinsam mit Maria Magdalena und ihrer Familie sowie ihren anderen Reisegefährten von Galiläa dorthin gereist, um die Lehren Jesus’ zu verbreiten. MAXIMINUS war ein treuer Freund und Begleiter von Maria Magdalena und stand auch in engem Kontakt mit Martha und mit Lazarus, die ebenfalls nach Südfrankreich gekommen waren. Der provenzalische Wallfahrtsort St. Maximin-la-Sainte-Beaume wurde nach MAXIMINUS benannt und in der Basilika, die Maria Magdalena geweiht wurde, sollen sie und er sowie noch einige andere Begleiter bestattet sein.

Als Aufgestiegener Meister stellt dir MAXIMINUS seine Hilfe zur Verfügung, wenn du

  • deine Seelenverwandten suchst oder erkennen willst
  • deine Freundschaften manchmal vernachlässigst
  • Konkurrenzdenken zwischen dir und Freunden wahrnimmst
  • von Freunden enttäuscht wurdest
  • in Freundschaften zu sehr ausgenutzt wirst
  • engere Beziehungen zu Freunden als zu deiner Herkunftsfamilie hast und dir das zum Vorwurf gemacht wird
  • dich Freunden gegenüber zu sehr verpflichtet fühlst
  • von Freunden ausgenutzt wirst
  • an Freundschaften festhältst, obwohl sie dir längst nicht mehr gut tun.

Um dich intensiv mit der Energie von MAXIMINUS und Maria Magdalena zu verbinden, kannst du das von ihm energetisierte Meistersymbol MAXIMINUS in Form einer Symbolkarte bzw. die von ihm energetisierte Meister-Aura-Essenz MAXIMINUS (Sonderanfertigung) in deinen Alltag oder deine Therapie- bzw. Körperarbeit integrieren.

Das von MAXIMINUS energetisierte Symbol als auch die von ihm energetisierte Aura-Essenz wirken auf der Quantenebene im feinstofflich-spirituellen Körper, in den Chakren, im morphogenetischen Feld und in den multidimensionalen DNA-Schichten. Sie lösen Energieblockaden in der Gegenwart, der Vergangenheit und in früheren Leben.

 

Maria Magdalena