AUF IN DIE NEUE WOCHE! 11.-17.09.2017 In den kommenden Tagen geht es nicht unbedingt darum, das berühmte Haar in der Suppe zu finden, aber die Zeitqualität fordert uns auf, wieder einmal genauer hinzusehen und zu prüfen, was auch weiterhin Bestand haben wird und was besser ausgemustert werden sollte. Dabei könnten

  • bisherige Aufgaben neu definiert und verteilt werden (z. B. in der Familie, in der Partnerschaft oder im Job)
  • die ursprünglichen Ideen eines Projektes bewusst in Erinnerung gerufen und gegebenenfalls neu ausgerichtet werden (z. B. im sozialen oder im familiären Bereich)
  • zwischenmenschliche Beziehungen hinterfragt und auf den Prüfstand gestellt werden (z. B. in der Partnerschaft, im Freundeskreis oder im Job)
  • deine Vorstellungen, die du von dir und deinem Leben hast, ehrlich reflektiert werden, indem du bei dir selber genau hinschaust, wo du gerade stehst, wie du dich fühlst, ob du authentisch bist oder dich selber irgendwo verloren hast (z. B. privat, beruflich oder deine Werte und Lebensphilosophie betreffend).

Gestehe dir dabei auch zu, bei deinen Reflexionen an innere Grenzen zu stoßen, denn sie zeigen dir als erstes auf, dass du womöglich in einer Sackgasse steckst und wieder auf die Hauptstraße deines Lebens zurückkehren solltest. Wie du das am besten machst? Mit Ehrlichkeit dir selber gegenüber. Wenn du dafür Unterstützung und Begleitung aus der geistigen Welt benötigst, wird dir der Engel für Ehrliche Selbsterkenntnis gerne behilflich sein.

Ich wünsche dir eine Woche voller gewinnbringender Erkenntnisse und weiterführender Impulse!

Von Herzen

Ingrid

Engel-Transformationssymbole. Neue Energien für die spirituelle Weiterentwicklung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s