Ich habe euch noch gar nichts von meinem Treffen mit Kim erzählt… Vor einigen Wochen lernte ich sie “durch Zufall” auf Facebook kennen. Sie wohnt in Palm Springs und meinte … “und wenn du mal nach Palm Springs kommen solltest, dann müssen wir einander unbedingt kennen lernen…”

Was sie nicht wissen konnte: Für unsere Rückreise von der Kryon Summer Light Conference in Sedona nach Los Angeles hatten wir schon einen Zwischenstopp eingeplant – nämlich in Palm Springs. Dieser bemerkenswerte Ort mitten in der Wüste wird künstlich bewässert und begrünt, hier gibt es viele riesengroße Villen mit wunderschönen Gärten. Dort, wo die Bewässerung nicht mehr hinkommt, verändert sich die Landschaft sofort in eine graue Steinwüste.

Unser Bed & Breakfast war ganz im Stil der 1950er-Jahre gehalten, und so fühlten wir uns in die Zeit von John Wayne und Rita Hayworth zurückversetzt. Wir bekamen auch ein Zimmer, das mit Plakaten dieser Schauspieler geschmückt war. Gerd und ich genossen noch den lauen Abend bei geschätzten 30 ° Celsius, bevor wir uns mit Kim trafen. Was soll ich euch sagen: Die Chemie zwischen uns passte sofort und wir entdeckten auch einige gemeinsame Interessen. Sie erzählte mir auch von einer Ärztin, die für Engel sehr offen ist, und wenn es sein soll, werde ich sie bei einem nächsten Besuch in Palm Springs kennenlernen. Mal sehen, was die Zukunft noch alles bereit hält!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s